Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Die Nacht der Erinnerungen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Antonio Muñoz Molina: Die Nacht der Erinnerungen
Jetzt bestellen bei amazon.de! Eine der sowohl vom Inhalt als auch von der bloßen Seitenzahl her imposantesten Neuerscheinungen des Bücherherbstes 2011 kommt von Antonio Muñoz Molina.

Der 1956 geborene spanische Autor erzählt in seinem 1000-Seiten-Wälzer "Die Nacht der Erinnerungen" die Geschichte einer großen Liebe vor dem Hintergrund des spanischen Bürgerkriegs-Ausbruchs 1936. Der Madrider Architekturprofessor Ignacio Abel, der unglücklich verheiratet ist und zwei Kinder hat, verliebt sich in die Amerikanerin Judith Biely. Er beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit ihr, und schon bald kreisen Ignacios Gedanken ausschließlich um Judith, mit der er sich bei jeder möglichen Gelegenheit heimlich trifft. Doch seine Frau bekommt Wind von der Affäre und begeht einen Selbstmordversuch. Judith, von Gewissensbissen geplagt, flieht ins ferne New York. Derweil eskaliert der Bürgerkrieg, und Ignacio entkommt nur äußerst knapp einem Erschießungskommando ...

Es ist schlicht beeindruckend, wie genau der Autor die Gedankengänge seiner Figuren seziert. Jeder Dialog, jeder Unter- und Zwischenton, jede Stimmungs-Änderung ist psychologisch glaubwürdig bis ins kleinste Detail. Sogar Nebenfiguren wie die Kollegen Ignacios oder die Mitglieder aus der Familie seiner Frau sind geauestens ausgearbeitet und erlangen auf diese Weise scharfe Konturen.

Wollte man an diesem großen und atmosphärisch dichten Roman etwas kritisieren, so wäre das vielleicht ein allzu tiefes Eindringen in die - offenbar hervorragend recherchierten - Wirrnisse um den Bürgerkrieg kurz vor dem Ende des Romans. Wer sich für diesen Teil der spanischen Geschichte weniger interessiert oder kein Vorwissen dazu hat, wird einige Stellen sicherlich etwas ermüdend und langatmig finden. Ein ausführliches Glossar mit den wichtigsten Protagonisten des spanischen Bürgerkriegs im Anhang hilft ein wenig.

Aber wer diese Hürde nimmt, der wird mit einem schier grandiosen Schlusskapitel belohnt, in dem sich die Liebenden in den USA wiedertreffen. Zum Weinen schön!

Antonio Muñoz Molina: Die Nacht der Erinnerungen.
DVA, August 2011.
1008 Seiten, Gebundene Ausgabe, 29,99 Euro.

Andreas Schröter

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Die Nacht der Erinnerungen von Antonio Muñoz Molina jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.