Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Torso IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Wolfgang Fleischhauer: Torso
Jetzt bestellen bei amazon.de! Als in Berlin skurrile Kombinationen menschlicher und tierischer Leichenteile gefunden werden, vermutet Kriminalhauptkommissar Martin Zollanger dahinter eine Botschaft an ihn persönlich. Gleichzeitig versucht die 21-jährige Gesellschaftskritikerin Elin ihn davon zu überzeugen, dass ihr Bruder Selbstmord begangen hat. Anfangs glaubt er ihrer Theorie, ihr Bruder habe als IT-Spezialist einen Skandal aufgedeckt, nicht. Aber als die Tochter eines einflussreichen Managers entführt und er selbst verdächtigt wird, muss er mit ihr zusammen gegen einen mächtigen Feind kämpfen.
Wolfram Fleischhauer schneidet in seinem spannenden Krimi „Torso“ mehrere wichtige, gesellschaftskritische Themen an, doch dadurch wirkt der Roman überfrachtet. Leider werden Missstände oft behauptet oder seitenlang erklärt, statt sie in einer Handlung zu zeigen. Erst wenn man Geburtsdaten und Alter der Figuren addiert, wird klar, dass die gut recherchierten Informationen sich nicht auf die aktuelle Bankenkrise, sondern die Bankenpleite in Berlin vor zehn Jahren beziehen. Beides ist wohl auf ähnliche Ursachen zurückzuführen, die fehlenden Datumsangaben verwirren die Leser allerdings unnötig. Wenn Elin den Gebrauch von Geld und Autos ablehnt, eine reiche Frau dagegen die sechste Cartier-Uhr kauft und in einer Austernbar speist, wirkt dies übertrieben. Auch die anderen Figuren sind oft klischeehaft und unsympathisch gezeichnet. Die Sprache ist mit Ausdrücken wie ‚nämlich‘ oft sehr einfach, als literarisch würde ich dies nicht bezeichnen.
Fazit: Ein spannender Krimi mit interessanten Hintergrundinfos, der eine bessere Umsetzung verdient hätte.


Wolfgang Fleischhauer: Torso.
Droemer, Oktober 2011.
432 Seiten, Gebundene Ausgabe, 19,99 Euro.

Charlotte Brinkmann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Torso von Wolfgang Fleischhauer jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.