Honigfalter
Honigfalter
Liebesgeschichten ohne Kitsch? Geht das?
Ja - und wie. Lesen Sie unsere Geschichten-
Sammlung "Honigfalter", das meistverkaufte Buch im Schreiblust-Verlag.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » 34 Meter über dem Meer IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Annika Reich: 34 Meter über dem Meer
Jetzt bestellen bei amazon.de! Der Ort des Geschehens befindet sich „34 Meter über dem Meer“. Ellas unstetes Leben befindet sich gerade vor einem Umbruch: Ihr Studium ist abgeschlossen; sie lernt einen Mann kennen und beginnt ihre erste Arbeit bei einem Radiosender. Über eine Anzeige, die an einem Laternenpfosten hängt, nimmt Ella Kontakt zu dem alten Horowitz auf, der seine Sechs-Zimmer-Wohnung gegen eine Zwei-Zimmer-Wohnung tauschen möchte. Während Horowitz gleichzeitig sein altes Leben abgibt und nie mehr zurück haben möchte, glaubt Ella nur an einen befristeten Tausch, bis sie eines besseren belehrt wird.
Annika Reich, geboren 1973 in München, wohnhaft nun in Berlin, hat mit „34 Meter über dem Meer“ ihren zweiten Roman vorgelegt. Er ist gespickt mit kleinen Geschichten über berühmte Frauen und traurige Kindheiten. Ella, die Träumerin und Geschichtenerzählerin, kann sich nicht festlegen, wer und was sie ist, oder wie sie leben möchte. Am liebsten taucht sie immer wieder ab und auf, so dass das Variable die Konstante in ihrem Leben ist. Nach einem äußerst gelungenen Romananfang dauert es eine Weile, bis der Leser ganz in die Geschichte eintauchen kann. Unter einem flachen Spannungsbogen lotet Annika Reich mit einer ausgefeilten Sprache und vielen Details Lebenstile, Träume und Erwartungen aus, um schließlich die Liebe zu fokussieren. Am interessantesten wird der Roman, wenn Ellas und Horowitz Lebensgeschichten in Rückblenden einfließen. Dadurch werden die Figuren (be-)greifbarer, und die Geschichte gewinnt an Spannungspotenzial. Am eindringlichsten beschreibt Annika Reich Ellas Fahrradunfall und den damit verbundenen Krankenhausaufenthalt.
Fazit: Insgesamt dürfte der Roman „34 Meter über dem Meer“ bei jungen Frauen gut ankommen, die nicht nur versöhnlich gestimmt werden möchten, sondern auch gute Gefühle genießen wollen.

Annika Reich: 34 Meter über dem Meer.
Hanser Verlag, Februar 2012.
272 Seiten, Gebundene Ausgabe, 18,90 Euro.

Sabine Bovenkerk-Müller

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch 34 Meter über dem Meer von Annika Reich jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.