Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Die Vorstellung von einem unkomplizierten Leben mit einem Mann IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Helle Helle: Die Vorstellung von einem unkomplizierten Leben mit einem Mann
Jetzt bestellen bei amazon.de! Die Welt, in der Helle Helles Protagonisten angesiedelt sind, ist meist unspektakulär, belanglos. Es sind gewöhnliche Menschen, die uns schnell vertraut werden, mit denen die Autorin uns konfrontiert. Doch in all ihren Schilderungen bleibt vieles ungesagt. Genau dies ist die Kunst Helle Helles. Sie beschreibt ihre Szenen zwar sehr detailliert, erwähnt viele Kleinigkeiten, wobei die Gedanken und Vorstellungen ihrer Personen von den LeserInnen ergänzt werden, die genau erahnen und erkennen, was unausgesprochen zwischen den Zeilen zu lesen ist.

Susanne arbeitet im Krankenhaus, wo sie nach demselben Schema wie ihre Kolleginnen die langen Flure in Achterkreisen wischt. Als ihre Kollegin Ester eine Fehlgeburt erleidet, kommt diese plötzlich nicht mehr zur Arbeit. Kurz darauf wird Susanne zur Küchendame befördert. Viel später, als auch Susanne nicht mehr im Krankenhaus arbeitet, begegnet sie Ester zufällig wieder. Ester ist erneut schwanger. Nicht lange nach der Begegnung mit Susanne verlässt Ester ihren Mann Luffe und findet Unterschlupf bei Susanne und deren Partner Kim. Doch aus den wenigen Tagen die Ester ursprünglich bleiben wollte, werden Wochen und Monate. Die sowieso schon viel zu kleine Zweizimmerwohnung von Susanne und Kim platzt aus allen Nähten. Ester schläft auf der Couch im Wohnzimmer. Wenn Ester im Badezimmer war, muss Susanne hinter ihr die nassen Fliesen sauber wischen. Als Ester sich das Handgelenk bricht und ihre Schlafposition ändern muss, überlassen Susanne und Kim ihr sogar das Schlafzimmer. Und als Esters Baby sich ankündigt, bleiben Susanne und Kim im Krankenhaus bei ihr.

Die teilweise grotesken Situationen werden von den Agierenden wie selbstverständlich getragen, obwohl sie häufig zwischen Lachen und Weinen schwanken. Dazwischen schwelen und brodeln Konflikte, die letztlich jeder mit sich selbst austrägt.

Helle Helle wurde 1965 geboren. 2005 wurde sie mit dem Dänischen Kritikerpreis, 2009 mit dem Per-Olov-Enquist-Preis ausgezeichnet. Sie gilt als eine der coolsten dänischen Autorinnen. In ihrem Heimatland sind ihre Bücher Bestseller.

Helle Helle: Die Vorstellung von einem unkomplizierten Leben mit einem Mann .
Dörlemann, März 2012.
221 Seiten, Gebundene Ausgabe, 19,90 Euro.

Annegret Glock

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Die Vorstellung von einem unkomplizierten Leben mit einem Mann von Helle Helle jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.