Der himmelblaue Schmengeling
Der himmelblaue Schmengeling
Glück ist für jeden etwas anderes. Unter der Herausgeberschaft von Katharina Joanowitsch versuchen unsere Autoren 33 Annäherungen an diesen schwierigen Begriff.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Purpurmond IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Heike Eva Schmidt: Purpurmond
Jetzt bestellen bei amazon.de! Caitlin, genannt Cat, ist erst vor Kurzem mit ihren Eltern von Sylt nach Bamberg gezogen. Sie fühlt sich in diesem beschaulichen Kleinstädtchen nicht wohl und vermisst ihre alten Freunde. Zu allem Überfluss wird sie in der Schule von Mitschülerin Sina und ihrer Zickenclique gemobbt. Unter diesen Bedingungen kann sie sich nicht einmal darüber freuen, die Osterferien allein daheim zu verbringen.
Als sie im Drudenhaus, in dem vor 300 Jahren die Hexenprozesse stattfanden, einen Halsreif aus Kupfer findet und ihn anlegt, landet sie unvermittelt im Bamberg der Vergangenheit - und wird Zeugin einer Hexenverbrennung! Außerdem freundet sie sich mit der Heilerin Dorothea, einem Mädchen in ihrem Alter, und deren Bruder Jakob an. Wieder daheim, muss sie jedoch zu ihrem Entsetzen feststellen, dass sich der Reif nicht mehr entfernen lässt. Und nicht nur dass, er wird von Tag zu Tag enger. Ihr bleibt nur, erneut in das Jahr 1630 zu springen und die Person zu finden, die das Schmuckstück mit einem Fluch belegt hat. Dorothea wird ihr zur Freundin und auch an Jakob könnte sie sich gewöhnen. Doch die Heilerin hat sich den obersten Stadtrichter Förg zum Feind gemacht. Und nun gerät auch Cat in sein Visier ...

Ein Zeitreiseroman in die finstere Zeit der Hexenprozesse, mit allen Paradoxen, die sich aus der Thematik ergeben, sorgt für kurzweilige Lektüre. Dadurch, dass der Leser die Vergangenheit durch Cats staunende Augen und mit ihren ironischen Kommentaren versehen erlebt, wird der Kontrast zu unserer Zeit deutlicher, als das in einem reinen historischen Roman möglich wäre. Cat ist eine erfrischend kecke Figur, die gelegentlich redet, bevor sie nachdenkt und sich so in allerlei vertrackten Situationen wiederfindet. Die Autorin hat gründlich recherchiert und bindet die Rechercheergebnisse geschickt in die Handlung ein, indem sie Cat die Thematik erforschen lässt, um sich von dem verfluchten Reif zu befreien. Die Spannung ist hoch und steigert sich bis zum Ende in einigen rasanten Wendungen. Auch Liebe, Treue, Verlust und Verzicht muss die Hauptfigur erleben, dazu erhält sie tiefe Einblicke in die Ungerechtigkeit und Gewalt der damaligen Zeit, bis sie, ein Stück erwachsener geworden, nach den Ferien die Schule wieder betritt.
Sprachlich ist der Kontrast zwischen Cats Modernismen und der Sprache des 17. Jahrhunderts gut herausgearbeitet und sorgt für manche komische Momente. Einzig mit Vergleichen sollte die Autorin sparsamer umgehen, zwei bis drei auf einer Seite sind zu viele und unterbrechen den Lesefluss.
Der Verlag hat dem Buch ein wunderschönes purpurfarbenes Cover gegönnt mit einer filigranen Zeichnung, in der sich Elemente aus der Geschichte wiederfinden.
Für die Altersgruppe 12-15 gedacht, ist der Roman auch für Erwachsene gut zu lesen.
Die Autorin stammt aus Bamberg und hat Erfahrung als Drehbuchautorin. Purpurmond ist ihr erster Fantasyroman und ich hoffe, dass weitere folgen werden.

Heike Eva Schmidt: Purpurmond.
PAN, März 2012.
352 Seiten, Gebundene Ausgabe, 14,99 Euro.

Susanne Ruitenberg

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Purpurmond von Heike Eva Schmidt jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.