Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Visite bei Vollmond IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Cassie Alexander: Visite bei Vollmond
Jetzt bestellen bei amazon.de! Was, Sie sind schon wieder hier? Und was haben wir dieses Mal? Vielleicht einen Blinddarm, der gerade durchbricht, eine Schlüsselbeinfraktur – nein? Sondern?

Einen Lycantropenbiss oder eine Bluttransfusion eines Vampirs – ja dann aber ganz schnell auf Station Y4 wo Schwester Edie Spence ihren Dienst verrichtet. Auch hier sind überall Kanülen, Schläuche und Herz-Lungen-Maschinen im Einsatz, doch die Patienten unterscheiden sich ein wenig von den sonst üblichen Rekonvaleszenten.

Zunächst aber gilt es, die vorgeschriebenen Schulungsmaßnahmen hinter sich zu bringen. Dass Edie beim Mittagessen in einem nahegelegnen Burger-Himmel Zeuge eines Unfalls wird, sieht, wie ein schwarzer LKW einen alten Mann anfährt, durch die Luft schleudert und anschließend davonbraust, soll ihr Leben einmal mehr interessant gestalten.

Schon in der nächsten Nacht, einmal mehr muss sie, ihr klammes Bankkonto im Hinterkopf Überstunden schieben, setzt man sie bei dem angefahrenen Mann ein. Eigentlich hätte ihr dessen Aufenthalt in Y4 ja schon sagen sollen, dass es sich mitnichten um einen normalen Patienten handeln würde, doch den Anführer der Werwolfrudels, das ist noch mal etwas Anderes. Und schon geht es wieder munter zu in Edies gerade einmal ein wenig zur Ruhe gekommenen Leben. Werwölfe jagen sie, Vampire verstecken ihre angeschlagenen Tageslichtagenten in ihrer Wohnung, Gestaltwandler versuchen sie zu verführen – und auch ein junger Werwolf sorgt für reichlich Aufregung in ihrem an Dramatik nicht eben armen Leben …



Urban Fantasy, so nennt man die Subgattung der Phantastik, die uns in einer alltäglichen, zeitgenössischen Kulisse das Leben der übernatürlichen Wesen in unserer Welt präsentiert. Je nachdem, wer das Ruder in der Hand hat mit ein wenig, oder auch mehr Sex aufgepeppt, wartet in aller Regel eine mittlerweile gewohnte Geschichte um Kämpfe, Intrigen und Geheimnisse auf den meist weiblichen Leser.

Cassie Alexander wandelt das Schema ein wenig ab. Statt eine natürlich bezaubernde Mitt- bis Endzwanzigerin aus gesicherten Verhältnissen auf ihren waschbrettbauch-gestählten Beau treffen zu lassen, offeriert sie uns mit Edie ein ganz anderes Heldenmaterial. Eine Krankenschwester, die Woche für Woche darum zu kämpfen hat, das Essen auf ihren wackeligen, gebraucht gekauften Tisch zu bekommen, die einen drogensüchtigen Bruder vor dessen Sucht bewahren will, die zumeist ausgenutzt oder verlassen wird – das atmet Realität, Tristesse aber auch Mut und Kampfeswillen. Edie ist so herzerfrischend anders als ihre Konkurrentinnen, da weht ein frischer Wind, ach was sage ich da, ein wahrer Sturm durch die Krankenhauskorridore.

Das liest sich dann erfrischend bodenständig, temporeich und voller unerwarteter Wendungen, so dass die Fans der Literaturgattung auf ihre Kosten kommen.

Cassie Alexander: Visite bei Vollmond.
Piper, April 2012.
368 Seiten, Taschenbuch, 9,99 Euro.

Carsten Kuhr

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Visite bei Vollmond von Cassie Alexander jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.