Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Memento - Die Überlebenden IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Julianna Baggott: Memento - Die Überlebenden
Jetzt bestellen bei amazon.de! Eine Katastrophe führt in der nahen Zukunft zur Spaltung der Menschen. Die einen konnten sich wie durch ein Wunder in das Kapitol retten und leben nun wohl behütet unter einer Kuppel. Die anderen waren zum Zeitpunkt der Katastrophe draußen und ihr unweigerlich ausgesetzt. Das Ergebnis: Alle Überlebenden sind mit Dingen in ihrer Umgebung verschmolzen, haben Narben und Blessuren. Diese tragen sie aber stolz und kämpfen draußen weiterhin um ihr Leben.

Julianna Baggott folgt in ihrem Jugendroman vor allem zwei Figuren, Partrige, einem 17-jährigen Jungen aus dem Kapitol, dem die Flucht aus der Kuppel hinaus ins Freie gelingt, um nach seiner Mutter zu suchen. Und Pressia, einem knapp 16-jährigen Mädchen der Überlebenden, die untertauchen muss, um nicht von der Geheimpolizei, die alle 16-Jährigen aufgreift und für Militärdienste ausnutzt, aufgegriffen zu werden. Die beiden Jugendlichen könnten unterschiedlicher nicht sein und davon lebt dieser Roman! Es macht Spaß "Memento" zu lesen und den beiden Protagonisten zu folgen.

Anfangs hat der Roman einige Schwächen, die Kapitel stehen nicht recht in Bezug zueinander, es entsteht eine Art Puzzle. Alles ist ein bisschen diffus, man weiß nicht recht, wo die Reise hingehen soll. Doch das gibt sich nach dem ersten Drittel des Romans und dem Aufeinandertreffen der beiden Protagonisten deutlich. Jetzt vernetzen sich die Geschichten und allmählich entsteht ein spannendes Gesamtbild mit fesselnder Dynamik. Aufgelockert wird das Buch auch durch Nebenfiguren, anhand derer die Leser und Leserinnen auf das komplette Geschehen blicken können, etwa zu Lyda, einem Mädchen aus dem Kapitol, das an der Flucht Partriges beteiligt war.

"Memento - Die Überlebenden" eignet sich für Jugendliche ab 14 Jahren und generelle Fantasyfans, die die aktuellen Trends rund um Suzanne Collins und andere dystopische Romane internationaler Autoren mögen.

Ein super Buch für spannende Lesezeit!

Julianna Baggott: Memento - Die Überlebenden.
Bastei Lübbe, April 2012.
464 Seiten, Gebundene Ausgabe, 16,99 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Memento - Die Überlebenden von Julianna Baggott jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.