'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgespürt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Engelsfors-Trilogie 01. Zirkel IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Sara B. Elfgren & Mats Strandberg: Engelsfors-Trilogie 01. Zirkel
Jetzt bestellen bei amazon.de! Der „Zirkel“ besteht aus sechs Mädchen, deren siebter Mitstreiter bereits den magischen Vorgängen rund um die Stadt Engelsfors zum Opfer gefallen ist.
Die Mädchen, die langsam begreifen, dass sie Teil einer magischen Welt sind, haben ganz reale Probleme. Jede Figur wird mit ihrer Familie, den Freunden und ihren Liebesbeziehungen vorgestellt. Das geht stilistisch leider ein wenig „der Reihe nach“, sprich, die Lebensläufe werden abgearbeitet. Alkohol, Drogen, Depressionen, Essstörungen, Einsamkeit spielen eine Rolle.
Schon hier ist zu fragen, ob nicht jedem dieser Probleme und damit auch Charaktere ein gesellschaftskritisches Buch gewidmet sein sollte. Und was diese Torpedierung mit gravierenden Problemen mit einem lesenden Teenager anstellt, der sich auf die magische Welt der Fantasy einlassen möchte.
Der Kampf zwischen Gut und Böse, der ausgerechnet in der Kleinstadt Engelsfors ausgetragen werden wird, tritt absolut in den Hintergrund. Alle Informationen zu den magischen Vorgängen werden nur stückchenweise preis gegeben, ohne dass die Spannungskurve davon profitieren würde. Im Gegenteil: Ist man wieder im Themenfeld Hexerei angekommen, zieht ein Mädchen von zu Hause aus, um mit ihrem Drogen dealenden Freund zusammen zu leben. Hat man sich in diesen Handlungsstrang eingelesen, gibt es Neuigkeiten zum Thema Magie.
Wichtig für die Fantasy-Handlung ist ein magisches Buch, das jedes der Mädchen lernen muss, zu lesen. Und jeder von ihr offenbart sich ein anderer Inhalt. Auch sind die Sechs mit unterschiedlichen magischen Fähigkeiten ausgestattet. Die eine kann sich unsichtbar machen, die andere kann Gedanken lesen.
Weitere für die magische Handlung wichtige Figuren sind ein Hausmeister, der offenbar die Mädchen beschützen soll, und die Direktorin der Engelsforser Schule. Sind ihr bereits Kinder mit magischen Fähigkeiten zum Opfer gefallen? Oder wird sie den Mädchen helfen? Und was für eine Rolle spielt der magische Rat, dem sie angehört?
„Zirkel“ ist der erste Teil einer Trilogie und das Ende des Buches macht sehr wohl neugierig auf die Fortsetzung.


Sara B. Elfgren & Mats Strandberg: Engelsfors-Trilogie 01. Zirkel.
Dressler, Februar 2012.
608 Seiten, Gebundene Ausgabe, 19,95 Euro.

Corinna Griesbach

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Engelsfors-Trilogie 01. Zirkel von Sara B. Elfgren & Mats Strandberg jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.