Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Der Fluch der Totenleserin IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Ariana Franklin: Der Fluch der Totenleserin
Jetzt bestellen bei amazon.de! Endlich, endlich scheint Henry II. ein Einsehen mit der Ärztin Adelia zu haben und schickt sie mit seiner Tochter zur Hochzeit nach Salerno. Endlich darf Adelia ihre ge-liebte Heimat wieder sehen. Natürlich hat diese großzügige Geste einen Haken: Adelia muss ihre geliebte Tochter Allie bei der eingesperrten Königin Eleonore zurücklassen. Obwohl es keiner ausspricht, gibt es an dem Grund keinen Zweifel: Henry will Adelias Rückkehr sicherstellen.

Die Reise verläuft alles andere als unproblematisch, Fans von Adelia ahnen, dass es zum einen am widerspenstigen Gebaren der Ärztin liegt, sie streitet sich immer wieder mit den Menschen in ihrer Umgebung. Dass diese Menschen kurz darauf allerdings ermordet werden, bringt Adelia in den Verdacht der Hexerei. Fernab von jedem, der sie schätzt, gerät sie außerdem noch in die religiöse Wirren und Verfolgungen. Am Ende ist sie dem Scheiterhaufen dichter als jemals zuvor.

Denn es gibt jemanden, der glaubt, sie habe ihm Unrecht zugefügt. Er will sie leiden sehen, so lange und so hart wie möglich. Es sieht so aus, als könne er sein Ziel errei-chen.

»Der Fluch der Totenleserin« baut auf den vorhergehenden Romanen auf. Man kann ihn auch alleine lesen, aber dann macht er extrem neugierig auf das, was vorher war. Insgesamt ist es eine gelungene Fortsetzung der Romane und Henry II., die Ärztin Adelia und ihren geliebten Bischof. Der Cliffhanger am Ende lässt hoffen, dass der nächste Roman bald folgt.

Ariana Franklin: Der Fluch der Totenleserin.
Droemer, März 2012.
384 Seiten, Gebundene Ausgabe, 19,99 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Der Fluch der Totenleserin von Ariana Franklin jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.