Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Liebe wird oft überbewertet IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Christiane Rösinger: Liebe wird oft überbewertet
Jetzt bestellen bei amazon.de! Der Buchtitel erscheint in rosa Schnörkelschrift. „Ein Sachbuch“ steht klein daneben. Wer die beliebte Berliner Autorin und Songwriterin Christiane Rösinger kennt, weiß sofort, dass wir es hier nicht mit einen weiteren 0-8-15-Rat-und Trostbuch für einsame Herzen zu tun haben, sondern mit hintersinnig-melancholischen Beobachtungen und Reflexionen über Liebe, Beziehung und Alltag. „Liebe wird oft überbewertet“ ist übrigens auch der Titel eines Liedes, das Rösinger vor ein paar Jahren mit ihrer Band „Britta“ aufgenommen hat.
Die Autorin nimmt mit augenzwinkerndem Humor Klischees und Mythen zum Thema Liebe aufs Korn, vor allem die „romantische Zweierbeziehung“, kurz RZB genannt: „Menschen, die wie Steine nebeneinander sitzen, werden Paare genannt“. Sie deckt die „zehn Pärchenlügen“ auf, nach denen paarselige Zweisamkeit als Allheilmittel für jeden Frust des Lebens gesehen wird, Liebe und Leidenschaft ewig dauern und der Mensch sich nur als Teil einer Beziehung vollständig fühlt. In der Realität beobachtet sie dagegen Langeweile, faule Kompromisse und Unterordnung. Doch die Glückserwartung an den Paarmythos ist so stark, dass sie die meisten Menschen nach wie vor gefangen hält.
Rösinger streut allerhand launige und witzige Betrachtungen ein: so räsoniert sie über die mangelnde Paarungsbereitschaft des damals noch lebenden Eisbären Knut, über TV-Shows wie „Bauer sucht Frau“ oder über die sinkende Schlafqualität im Doppelbett. Sie entzaubert berühmte Paare in Literatur und Film („Tarzan und Jane: Notgemeinschaft ohne große Alternative“) und bringt dem Leser allerhand Fakten aus Kulturgeschichte und Psychologie näher. Und damit es nicht zu trocken wird, schiebt sie immer wieder melancholisch-poetische Betrachtungen ihres Berliner Lebens im Laufe der Jahreszeiten ein. Wo eben noch die kahlen Bäume im Hinterhof standen, sprießen plötzlich die Kerzen der Kastanien, die Fußball-WM treibt die Menschen nach draußen in den warmen Sommerabend, und im Herbst legt sich eine tiefe Melancholie über den Strassen, wenn die Freiluftsaison vorbei und die Novemberdepression nicht mehr weit ist.
Dass Liebe oft überbewertet und uns in den Medien eine Scheinwelt vorgegaukelt wird, ist an sich nichts Neues. Es ist Christiane Rösingers Schreibstil, der dieses Buch unterhaltsam und lesenswert macht- die Mischung aus Theorie, Ironie und Poesie. Man muss nicht alle ihre Ansichten teilen- immerhin führt sie ein Leben, das vom Alltag der meisten Durchschnittsfrauen weit entfernt sein dürfte. Geboren 1961 in Süddeutschland, verließ sie schon früh Mann und badische Provinz und zog mit ihrer Tochter nach Berlin, wo sie zwei Bands gründete, Kolumnen für die taz schrieb und 2008 ihr erstes Buch „Das schöne Leben“ veröffentlichte. Vor zwei Jahren nahm sie ihr erstes Soloalbum auf, und dieses Jahr fuhr sie mit dem Kleinbus quer durch den Balkan zum Eurovision Song Contest nach Baku. Zurzeit leitet sie im Herzen Kreuzbergs eine Musikkneipe namens „Flittchenbar“. Man kann sich leicht vorstellen, dass eine derartig umtriebige und vielseitige Frau sich von einer „RZB“ eher eingeengt fühlen würde. Oder wie sie singt: Liebe ist nur ein Teilaspekt des Lebens, und die anderen Teile sind auch nicht schlecht.

Christiane Rösinger: Liebe wird oft überbewertet.
Fischer, März 2012.
208 Seiten, Gebundene Ausgabe, 13,99 Euro.

Susanne Tank

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Liebe wird oft überbewertet von Christiane Rösinger jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.