Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Schattenstill, gelesen von Uwe Teschner IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Tana French: Schattenstill, gelesen von Uwe Teschner
Jetzt bestellen bei amazon.de! Mike Kennedy ist überzeugt davon, dass er diesen Fall schnell aufklären wird. In der einer anscheinend geplanten aber nie fertiggestellten Vorstadt von Dublin wird eine Familie tot aufgefunden. Vater und Mutter brutal ermordet, beide Kinder erstickt und das Haus ist selbst für diese Gegend - genannt Borken Harbour - in einem seltsamen Zustand. Tierfallen auf dem Dachboden, Überwachungskameras in Form von Babyphonen, seltsame Löcher in den Wänden.

Langsam arbeitet der Ermittler die Lebenstragödie dieser Familie heraus. Warum bleibt man in einer Gegend wie Borken Harbour? Weil man sich in guten Zeit dort ein Haus gekauft hat, dass nach dem Niedergang der Siedlung nicht mehr verkäuflich ist und man sich außerdem kein anderes leisten kann. Wenn man dann noch von der Rezes-sion getroffen wird und sich selbst die Raten für dieses Haus kaum noch leisten kann, kann einen dass schon in die Verzweiflung treiben. Aber wird man so verzweifelt, dass man seine eigene Familie umbringt? Oder gab es doch einen Angreifer von außen, Abwehrspuren sprechen dafür, aber auch hier passt so Einiges nicht ins Bild.

Dieses Hörbuch besticht eher durch seine gesamte Atmosphäre, obwohl die Geschichte auch gut ist. Aber richtig richtig gut ist Tanja Frenchs Charakterisierung von Mike Kennedy zusammen mit der ausdrucksstarken Stimme von Uve Teschner. Die Mischung leitet den Zuhörer durch eine Geschichte voller Überraschungen, tief in die Psyche eigenartigster Menschen ebenso wie in die Abgründe der abgestürzten irischen Mittelschicht.

Tanja Frenchs Figuren sind nie flach, nie eindimensional, sondern immer facettenreich und meistens gebrochen. Hier ist die Geschichte des Mordes mit der Geschichte des Ermittlers verknüpft. Dabei merkt man ein ganz kleines bisschen zu sehr die ordnende Hand der Autorin, es gibt hier meiner Ansicht nach einen Zufall zu viel. Trotzdem ist das Hörbuch durchweg spannend und auch nicht vorhersehbar.

Fazit: Gelungener, sehr spannender und engagierter Krimi.

Tana French: Schattenstill, gelesen von Uwe Teschner.
Argon Verlag, Juni 2012.
6 CDs, 19,95 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Schattenstill, gelesen von Uwe Teschner von Tana French jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.