Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Die Liebe in groben Zügen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Bodo Kirchhoff: Die Liebe in groben Zügen
Jetzt bestellen bei amazon.de! Vila, Anfang 50, und Renz, Mitte 60, sind Eltern einer erwachsenen Tochter, arbeiten fürs Fernsehen, leben in Frankfurt und haben ein Sommerhaus in Italien. Sie kennen als Moderatorin und Serienschreiber keine finanziellen Sorgen, sind aber auch keine Superstars, eher leben sie bequem im öffentlich-rechtlichen Mediengeschehen.
Sie sind glücklich. Und sie sehnen sich nach Liebe.
Dann verliebt Vila sich in einen anderen Mann, Bühl, den Biographen eines anderen, ungewöhnlichen Paares, und Vilas langwährende, behagliche Ehe steht auf dem Spiel.
Bühl ist zwölf Jahre jünger als Vila, ein gescheiterter Lehrer aus Frankfurt, der in Italien ein Buch über Franz von Assisi und schreiben will. Diese Parallelgeschichte einer religiös-erhabenen Liebe wirkt nicht kitschig, sondern erhöht die Dramatik um die wenigen Figuren des Romans. Diese, neben Vila, Renz und Bühl vor allem Vilas Tochter und Bühls Geliebte Marlies, werden leidenschaftlich unter die Lupe genommen, die Beschreibung ihrer Gefühle ist radikal privat. Es geht um die Unmöglichkeit, über einen langen Zeitraum eine Beziehung zu führen, um die Unmöglichkeit, aus einer langjährigen Beziehung auszubrechen. Das Lebensmodell von Vila und Renz gerät aus den Fugen, als materielle Sorgen, Sorgen um die Tochter und die neue Liebe zwischen Vila und Bühl, sowie Renz und Marlies ihre Sicherheit bedrohen.
Renz kennt Marlies seit Jahren, sie ist seine erste Liebe, und nun begleitet er die schwer Kranke in den Tod.
Bodo Kirchhoff öffnet das Archiv eines Paares, und das tut weh, auch dem Leser: Missbrauch und Verletzungen bestimmen die Handlung, so hat etwa die Beziehung zwischen Vila und Renz einst damit begonnen, dass Vila von Renz verlangt, sich den Schnurrbart abzunehmen, sonst würde sie ihn nicht küssen. Er gehorcht und erlaubt damit diesen Übergriff in seine Körperlichkeit. Vila ist auch im Folgenden brutal, egoistisch, rücksichtslos.
Bodo Kirchhoff, geb. 1948, lebt in Frankfurt am Main. Er hat viele renommierte Literaturpreise gewonnen, u.a. den Kritikerpreis für Literatur, den Preis der LiteraTourNord und die Carl-Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz.
„Die Liebe in groben Zügen“ steht auf der Longlist des Deutschen Buchpreises.

Bodo Kirchhoff: Die Liebe in groben Zügen.
Frankfurter Verlagsanstalt, August 2012.
670 Seiten, Gebundene Ausgabe, 28,00 Euro.

Corinna Griesbach

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Die Liebe in groben Zügen von Bodo Kirchhoff jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.