Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Spiel des Lebens IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Veit Etzold: Spiel des Lebens
Jetzt bestellen bei amazon.de! Es ist erst der erste Tag an der Uni in London für die 17-jährige Emily und gleich geht's turbulent zu. Ein Unbekannter schreibt ihr SMS und quält sie mit Telefonaten. Er behauptet, sie habe einst sein Leben zerstört und dafür wolle er sich nun rächen. Ein Katz- und Maus-Spiel beginnt für das junge Mädchen, bei dem nicht nur sie selbst in Gefahr gerät, sondern auch alle Menschen, die ihr etwas bedeuten. Obdachlose lauern ihr in der U-Bahn auf, es gibt einen Toten und Emily beginnt ein Rennen gegen die Zeit. Kann sie es schaffen, ihre Familie und sich selbst zu retten?

Veit Etzolds Roman braucht nicht lange, bis er in Fahrt kommt. Die Einleitung ist knapp gehalten, über Emily erfährt man anfangs recht wenig. Die Informationen muss man sich als Leserin oder Leser im Buch selbst zusammensuchen. Zehn Tage begleitet man auf den Romanseiten die Protagonistin im Spiel des Lebens, wie es ihr Verfolger nennt. Für Emily ist dabei unklar, wer sich an ihr für was rächen will. Da man auch als Leser oder Leserin keine Idee hat, wird das Buch ungemein spannend! Man etwickelt eigene Theorien, verdächtigt anfangs die Nebenfiguren und wird vom Autor geschickt auf eine falsche Fährte gelotst. Manchmal passieren zugegeben nicht ganz schlüssige Dinge im Handlungsverlauf, darüber lässt sich aber durch den guten Spannungsbogen leicht hinwegsehen. Jugendliche - sowohl Mädchen als auch Jungs - ab 14 Jahren sollten sich durch "Spiel des Lebens" bestens unterhalten fühlen.

Die Figuren mögen nicht präzise ausgearbeitet sein, das Hauptaugenmerk liegt allerdings auf der Spannung, die der Roman sehr rasant entwickeln kann. Der Schreibstil hingegen ist flüssig, ohne Stolpersteine und passt zum rasanten Ablauf. "Spiel des Lebens" lädt dazu ein, selbst auf die Suche nach einem möglichen Erpresser zu gehen und in Emilys Vergangenheit nach ihrer eigenen schlimmen Tat zu stöbern. Veit Etzold unterhält junge Leserinnen und Leser dabei vortrefflich!

Ein tolles, unterhaltsames Buch, das sich wie im Vorbeigehen verschlingen lässt!

Veit Etzold: Spiel des Lebens.
INK, September.
352 Seiten, Taschenbuch, 14,99 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Spiel des Lebens von Veit Etzold jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.