Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Eisweihnacht: Eine Wundergeschichte IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Ruth Berger: Eisweihnacht: Eine Wundergeschichte
Jetzt bestellen bei amazon.de! 1844 gibt es einen extrem kalten Winter. Kurz vor dem Weihnachtsfest ist nicht nur der Main zugefroren, auch die Nasen der Bettler frieren zu oder die teueren Weinvorräte im Kellergewölbe des Großhändlers Best. Vor diesem Hintergrund steht das Leben seiner Tochter Elise Kopf. Sie soll einen alten Witwer mit fünf Kindern heiraten, weil die Geschäfte ihres Vaters vor dem Bankrott stehen. Wie es der Zufall so will, begegnet sie zur gleichen Zeit ihrer alten Liebe Carl. Und dann wird sie von Marie angesprochen, die sie um die Aufnahme des halberfrorenen Waisenjungen Josua bittet. Weil beide obdachlos sind, nimmt Elise die beiden gegen den Willen des verbitterten Vaters auf. Zum ersten Mal in ihrem dreißigjährigen Leben setzt sie sich gegen ihn und die Tante durch. Doch nicht nur das Wohl von Marie und Josua steht auf dem Spiel.
In Anlehnung an Charles Dickens Weihnachtsgeschichte erzählt die Autorin Ruth Berger in ähnlicher Sprache und zum Teil mit skurrilen Charakteren ihre eigene Version einer Weihnachtsgeschichte. Im Mittelpunkt steht das hinkende Mauerblümchen Elise. Sie kämpft nicht nur für ein selbstbestimmtes Leben und ihr eigenes Glück, sondern auch für das der anderen setzt sie sich ein. Die „Eisweihnacht“ verspricht, dank des hartherzigen Vaters und der intrigierenden Tante in mehrfacher Hinsicht eisig zu werden.
Ruth Berger lebt in Frankfurt und ist Historikerin. 2003 erschienen ihre ersten historischen Romane. Mit der Wundergeschichte „Eisweihnacht“ ist ihr eine kurzweilige Erzählung gelungen, die man - einmal angefangen - gerne sogleich zu Ende lesen möchte. Passend zur Weihnachtszeit hat der Verlag ein aufwendig und liebevoll illustriertes Buch gestaltet, das einem trüben, kalten Adventsnachmittag Farbe und spannende Unterhaltung mit Herz schenkt, die alle Jahre wieder funktionieren kann.

Ruth Berger: Eisweihnacht: Eine Wundergeschichte.
Kindler, November 2012.
128 Seiten, Gebundene Ausgabe, 12,00 Euro.

Sabine Bovenkerk-Müller

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Eisweihnacht: Eine Wundergeschichte von Ruth Berger jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.