Schreib-Lust Print
Schreib-Lust Print
Unsere Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print bietet die neun besten Geschichten eines jeden Quartals aus unserem Mitmachprojekt. Dazu Kolumnen, Infos, Reportagen und ...
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Ach Gl├╝ck IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Monika Maron: Ach Gl├╝ck
Jetzt bestellen bei amazon.de! Achim und Johanna leben seit drei├čig Jahren in einer scheinbar stabilen Ehe. Doch ganz unmerklich hat sich Langeweile eingeschlichen. Die Tochter ist aus dem Hause, man folgt seinem Alltagstrott, trifft immer dieselben Freunde. W├Ąhrend Achim, von Beruf Germanist und Kleist-Forscher, in seiner Arbeit aufgeht, ahnt Johanna, dass es noch mehr gibt im Leben. Alles ├Ąndert sich, als sie an einer Autobahnausfahrt einen ausgesetzten Hund findet, mit dem sie lange Spazierg├Ąnge unternimmt .Gleichzeitig lernt sie einen russischen Kunsth├Ąndler kennen, der ihr Briefe einer alten Dame namens Natalia Timofejewna zeigt, die in Mexiko City lebt. Johanna beginnt einen Briefwechsel mit Natalia, die auf der Suche nach ihrer Jugendfreundin Leonora Carrington ist, der Frau von Max Ernst. Am Ende bricht Johanna nach Mexiko auf, ins Ungewisse, um Natalia zu treffen, und Achim bleibt zur├╝ck ...

Es geht in diesem Roman um ├älterwerden und Neubeginn, um die lebenslange Suche nach neuen Wegen und letztendlich um die Frage: Was ist eigentlich Gl├╝ck? Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven erz├Ąhlt: erstens aus der von Johanna, die im Flugzeug sitzend die letzten Wochen reflektiert, und zweitens aus der von Achim, der etwas ratlos durch die Stadt l├Ąuft, Freunde besucht und nicht so ganz versteht, warum seine Frau auf einmal weg ist aus diesem scheinbar so gem├╝tlichen gemeinsamen Leben.

Ein sch├Ânes Buch, besonders f├╝r Menschen mittleren Alters, lesenswert auch wegen seines wunderbar spielerisch-leichten Erz├Ąhlstils.


Monika Maron: Ach Gl├╝ck.
S. Fischer-Verlag, Juli 2007.
218 Seiten, Hardcover, 18, 90 Euro.

Susanne Tank

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Ach Gl├╝ck von Monika Maron jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2022 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.