Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Schattengrund IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Elisabeth Herrmann: Schattengrund
Jetzt bestellen bei amazon.de! Von ihrer verstorbenen Tante erbt die 17-jährige Nicola ein altes Haus im weit entfernten Harz. Da sie noch nicht volljährig ist, lehnen ihre Eltern an ihrer Statt das Erbe ab ... und Nico ist enttäuscht. Denn irgendwie liegt ihr etwas an dem fremden Haus, nur kann sie nicht genau benennen, was es ist. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion beschließt sie, auf eigene Faust zu recherchieren und haut unter dem Deckmantel, bei ihrer Freundin zu übernachten, in den Harz ab. Dort wird sie eingeschneit, trifft einen jungen Mann und viel Ablehnung seitens der Dorfbewohner. Allmählich kommt sie einem dunklen Geheimnis auf die Spur, das sie zwölf Jahre zurück in die Vergangenheit führt, zurück nach Schattengrund, zu dem mysteriösen Anwesen ihrer Tante.

Erst braucht Elisabeth Herrmanns neuer Jugendroman Einiges an Seiten um überhaupt auf Touren zu kommen, dann ist er nur kleckerweise spannend, wenn auch die Auflösung gut umgesetzt ist. "Schattengrund" ist ein Jugendthriller für junge Leser und Leserinnen ab circa 16 Jahren, die es nicht allzu spannend lieben, sondern auch Wert legen auf detailreiche, genaue Ausführungen zum Geschehen. "Schattengrund" sorgt nicht für Herzklopfen, aber für so manchen Aha-Effekt und ist in ein spitzenmäßiges Setting eingebaut. Die Protagonistin Nico wird im Harz eingeschneit, wollte eigentlich dort nur ein Wochenende verbringen und sitzt plötzlich in Schneemassen gefangen mit einer Dorfbevölkerung, die kein gutes Wort für das junge Mädchen übrig hat. Die beiden wichtigsten Charaktere Nico und Leon sind gut ausgearbeitet, mit Kanten und spannenden Ecken, was besonders in Leons Fall gelingt. Ihn vermag man als Leser oder Leserin gar nicht einzuordnen. Gutherziger Prinz oder bösartiger Intrigant?

"Schattengrund" ist durchaus empfehlenswert und hat seine Glanzmomente. Elisabeth Herrmann wagt sich an sensible Themen, verpackt sie märchenhaft und mit viel winterlichem Schnee. Ein Buch für die kalten Tage!

Elisabeth Herrmann: Schattengrund.
cbt, November 2012.
416 Seiten, Taschenbuch, 14,99 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Schattengrund von Elisabeth Herrmann jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.