Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
In diesem Buch präsentiert sich die erfahrene Dortmunder Autorinnengruppe Undpunkt mit kleinen gemeinen und bitterbösen Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Verseucht IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Tim Curran: Verseucht
Jetzt bestellen bei amazon.de! Am 17. Oktober ist das Ende der Welt gekommen. Armageddon, komplett mit radioaktiven Fallout, die Waffen haben gesprochen und nichts ist mehr, wie es einmal war.

Nachdem die Raketen die Metropolen bombardiert hatten ging es erst so richtig los. Neben der Strahlenkrankheit breiteten sich längst besiegt geglaubte Seuchen rasant aus. Leichenberge blockierten die Straßen, die wenigen Überlebenden suchen in den Ruinen nach Medikamenten, Nahrung und Waffen.

Rick Nash lebt in Youngstown, Ohio. Nachdem seine Frau der Strahlenkrankheit zum Opfer fiel, macht er sich auf gen Westen. Ein rätselhaftes Wesen, das er Schattengebilde nennt, flüstert ihm zu, dass nur der Westen Hoffnung ja Sicherheit bietet.

Für seine Unterstützung und seinen Schutz vor Seuchen und der Radioaktivität aber verlangt das Schattengebilde Opfer – Menschenopfer. Zusammen mit einer Reihe von Begleitern macht Rick sich auf, den Weisungen des Schattengebildes zu folgen.

Auf seinem Weg durch das zerstörte Land gen Westen stößt er auf radioaktiv verseuchte, zu lebenden Atombomben mutierten Kindern, intelligenten Ratten, vampirische Insekten und Menschen, die die zivilisatorische Tünche abgelegt haben. Immer wieder werden er und seine Begleiter angegriffen, verfolgt und gejagt. Er ahnt nur Eines – etwas jagt die letzten Überlebenden, und eines nicht allzu fernen Tages wird er der letzte Mensch auf Erden sein …




Tim Currans Endzeit-Thriller erinnert zu Beginn ein wenig an bekannte B-Movies. Vor der Kulisse eines atomar verseuchten Amerikas versuchen Menschen vor den mutierten Bestien, die gefährlichsten davon in Menschenform, zu fliehen. Durch zerbombte Städte führt ihr Weg, immer wieder begegnen ihnen Leidensgenossen, die entweder als gejagtes Wild ihr Dasein voller Furcht fristen oder sich zu gewaltbereiten Gangs zusammengerottet haben.

Damit nicht genug, hat auch die Natur ihre Mutationen auf den Weg gebracht. Flora und Fauna haben sich schnell auf die neuen Begebenheiten eingestellt, und jagen ihre Nahrung auf zwei Beinen mit gnadenloser Effizienz. Neben bekannten Versatzstücken – insbesondere die mutierten, riesenhaften Ratten dürfen hier nicht fehlen – lässt sich der Autor aber auch ganz eigene, fürchterliche Kreationen einfallen. Eine riesenhafte Mischung aus Fliege, Moskito und Blutsauger etwa, die sich auf das Aussaugen menschlicher Körper spezialisiert haben blieb mir besonders im Gedächtnis.

Schlimmer als diese gewohnten Gefahren aber sind die Beschreibungen der Kinder. Jedes Kind unter 10 Jahren wurde vom Fallout zu einem Wesen gewandelt, das härteste Strahlung emittiert, dessen spitze gekrümmte Zähne den Überlebenden ihr Fleisch von den Knochen reißen will. Das wirkt weit schrecklicher als das mittlerweile gewohnte Zombie-Gehabe gerade weil die netten Kleinen sich äußerlich kaum geändert haben.

Zunächst Unterschwellig wird auch deutlich, wie sich unser Erzähler wandelt. Zu Beginn noch ganz seiner Moral verpflichtet passt er sich zusehends den Verhältnissen an. Da werden ohne große Skrupel Menschen erschossen, andere als Opfer ausgewählt, gefesselt und bei lebendigem Leib dem intelligenten atomaren Feuer dargebracht. Gleichzeitig aber steht Rick zu seinen Freunden, beginnt eine neue Beziehung und ahnt doch, dass nichts von Dauer ist, dass das Ende der Menschheit angebrochen ist. Das liest sich packend, zum Teil ergreifend ja erschütternd, dann wieder action- und temporeich.

Tim Curran: Verseucht.
Festa, August 2012.
446 Seiten, Taschenbuch, 13,95 Euro.

Carsten Kuhr

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Verseucht von Tim Curran jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.