Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
In diesem Buch präsentiert sich die erfahrene Dortmunder Autorinnengruppe Undpunkt mit kleinen gemeinen und bitterbösen Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » George Clooney, Tante Renate und ich IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Fanny Wagner: George Clooney, Tante Renate und ich
Jetzt bestellen bei amazon.de! Wieder einmal fällt Eva auf einen Typ herein, der sie nur ausnutzt. Immer dasselbe mit den Männern. Wenigstens hat sie jemand zum Ausheulen, ihre beste Freundin Antonia, die mit ihr in einer WG lebt. Eva macht einen Schlachtplan: Sie will sich in Zukunft nichts mehr gefallen lassen und sich wehren. Der Vorsatz hält allerdings nicht lange an. Ihre Tante hat einen Rohrbruch in der Wohnung und Evas Mutter keine Lust, ihre eigene Schwester zu beherbergen. Also zieht die fitte Rentnerin Renate vorübergehend ins Gästezimmer. Kurz darauf gesellt sich noch Bettina, die Ärger mit ihrem Untermieter hat, zu der lustigen Frauen-WG.
Renate, in die unendlichen Weiten des www. eingeweiht, entdeckt bald die Vorzüge der Partnersuche via Chatroom.
Und Eva steht im Treppenhaus unvermittelt einem Doppelgänger von George Clooney in einer verjüngten Ausgabe gegenüber! Sollte sie endlich einmal Glück haben? Aber wer ist die geheimnisvolle Rothaarige, die ihn immer mit einem BMW abholt? Eva muss es herausfinden, und wenn sie dazu den Yoga-Esoterik-Kurs im ersten Stock besuchen muss, zu dem George sich gerade angemeldet hat ...

Gute Freundinnen, eine schrullige und rüstige Seniorin, enttäuschende Männer - die typischen Zutaten eines unterhaltsamen Frauenromans bilden die Grundlage dieses Romans, dessen witziger Titel ins Auge springt. Zu den Grundelementen packt die Autorin eine ganze Menge Würziges obendrauf: Anstrengende Hochzeitsvorbereitungen des ehemaligen - und einzig männlichen - WG-Mitbewohners; schräge Nebenfiguren; liebenswerte Macken, auch sprachlicher Art, bei vielen Figuren; Verwicklungen und Verwirrungen und als i-Tüpfelchen spannende Krimi-Elemente. Interessant für Bücher liebende Menschen sind ebenfalls die authentischen Einblicke in das Dasein einer literarischen Übersetzerin.
Dazu Dialoge, die von Humor und Wortspielen sprühen. Die Handlung läuft flott ab, die Liebesgeschichte(n) entwickeln sich um Ecken und Hindernisse. Ein Buch, das man kaum aus der Hand legen kann. Eine Warnung sei ausgesprochen: Wenn man es in öffentlichen Verkehrsmitteln liest, erntet man befremdete Blicke der Mitreisenden.
Wegen der Lachanfälle.
Mit Bauchmuskelkater ist ebenfalls zu rechnen. Mehr davon!

Fanny Wagner ist das Pseudonym der Autorin und Illustratorin Hermien Stellmacher, die unter ihrem Namen zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht hat. Ich hoffe, dass ihr Ausflug in die „Chick Lit“ nicht der Einzige bleibt.

Fanny Wagner: George Clooney, Tante Renate und ich.
rororo, Dezember 2012.
288 Seiten, Taschenbuch, 9,99 Euro.

Susanne Ruitenberg

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch George Clooney, Tante Renate und ich von Fanny Wagner jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.