Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Joe Kurtz 01: Eiskalt erwischt IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Dan Simmons: Joe Kurtz 01: Eiskalt erwischt
Jetzt bestellen bei amazon.de! Vor zwölf Jahren gehörte Joe Kurtz zu den besten Privatdetektiven der Stadt. Dann wurde seine Partnerin vergewaltigt und ermordet, er fand den Mörder und warf ihn aus dem Fester – im 5. Stock. Nach dem Abbüßen der Haftstrafe wurde er auf Bewährung aus dem Knast entlassen. Von irgend etwas muss er leben – und das Einzige, das er wirklich beherrscht, gut kann, das ist zu ermitteln und aufzuklären. Zwar wird er nie wieder eine Zulassung als Detektiv bekommen, doch darum scheren sich seine neuen Auftraggeber, mit denen er bereits im Knast Verbindung aufgenommen hat, wenig. Mr. Farino gehörte einst die Stadt. Als Mafiosi war er ganz oben. Seitdem ihn eine verirrte Kugel neben seinem Rückgrat an den Rollstuhl fesselt, sind die Zeiten vorbei. Die Mafia hat ihn aus dem großen Spiel genommen. Doch nun bestiehlt ihn Jemand, etwas, das er nicht tolerieren kann. 50.000 Doller ist es ihm wert, wenn Joe Kurtz ihm den Täter bringt – dafür aber muss Joe sich eine große Zielscheiben auf den Rücken malen – denn wie heißt es so treffend – nur mit Speck fängt man Mäuse …



Es ist schon erstaunlich, dass die großen Verlage einmal mehr einen potentiellen Bestseller übersehen haben. Drei Romane um den kauzigen, zynischen Detektiv Joe Kurtz hat Bestsellerautor Dan Simmons verfasst, und Heyne hat diese, wie weitere tolle Bücher des Autors, schlicht übersehen. Des einen Leid, des anderen Freud heißt es so treffend, und Frank Festa hat die Gelegenheit beim Schopf ergriffen, sich die Trilogie für seine neu gestartete Crime Reihe zu sichern. Wie gewohnt in edler Lederoptik bietet sich das Taschenbuch in einem etwas größeren Format als üblich an, die kurzen Kapitel werden jeweils durch die schwarz-weiß Reproduktion des Titelbildes getrennt.

Und, wie bei Simmons nicht anders zu erwarten, liest sich das Buch flüssig, spannend auf einen Rutsch durch. Ein hard-boiled Thriller ist es geworden, in dem der Autor den klassischen Vorbildern eines Philip Marlowe seine Referenz erweist, dabei auch Noir Einflüsse einbaut und uns einen Schnüffler der alten Schule vorstellt. In den stakkato-artigen, kurzen Kapiteln begegnet uns ein Mann mit Ecken und Kanten, der vom Leben desillusioniert der Welt voller Zynismus und Misstrauen begegnet. Er hat die Niederungen Menschlichen Leids gesehen, hat die Bestie Mensch gejagt, sich selbst dabei aber nie aufgegeben. Aller Desillusion zum Trotz hat er sich seinen moralischen Kompass bewahrt, agiert, im Rahmen seiner selbst gesetzten Grenzen moralisch integer, scheut sich aber auch nicht, den Bösen sprichwörtlich in den Arsch zu treten. So ist er ein ebenso intelligenter, wie sympathischer Protagonist, dem wir auf seinem holprigen Weg als Leser gerne folgen.

Dan Simmons: Joe Kurtz 01: Eiskalt erwischt.
Festa, November 2012.
336 Seiten, Taschenbuch, 13,95 Euro.

Carsten Kuhr

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Joe Kurtz 01: Eiskalt erwischt von Dan Simmons jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.