Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Vier Beutel Asche IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Boris Koch: Vier Beutel Asche
Jetzt bestellen bei amazon.de! Als der sechzehnjährige Christoph nach einer Party mit dem Fahrrad heimfährt, prallt er gegen ein entgegenkommendes Auto und stirbt. Alles, was von ihm bleibt, ist eine Urne Asche, die seine Eltern auf dem lokalen Friedhof beisetzen. Aber sollte das die letzte Ruhestätte für Jemanden sein, dessen großer Wunsch es war, von dort abzuhauen?

An Christophs Geburtstag treffen sich unverhofft seine Freunde Jan, Selina, Maik und Lena nachts auf dem Friedhof und beschließen, seine Asche im Meer zu verstreuen. Dafür graben sie die Urne aus, und - da sie sich nicht einigen können, wer Christophs Asche nehmen darf - verteilen sie auf vier Beutel. Damit brechen sie mit einem Motorrad und einem Roller in Richtung Atlantikküste auf. Ein abenteuerlicher Roadtrip beginnt.

„Vier Beutel Asche“ ist ein wundervolles Jugendbuch über den Abschied vom besten Freund, über die Trauer, Wut und Bestürzung, mit der die Zurückgebliebenen - jeder auf seine Weise und in seinem Tempo - umgehen müssen. Boris Koch schildert dies in einer so eindrucksvollen, bewegenden Sprache, dass man an manchen Stellen regelrecht um Christoph mittrauert. Besonders schön fand ich auch die Stellen, an denen jeder einzelne erzählt, wie er Christoph kennen gelernt hat. Koch lässt seinen Protagonisten dabei so viel Raum, dass wir als Leser nicht nur mehr über sie, sondern auch über Christoph erfahren.

„Und sie stieg auf den Roller und fuhr heim. Er war nicht wie seine Eltern, er würde sich nicht an eine tote Beziehung klammern. Und alle Beziehungen starben irgendwann, das hatte sie von ihren Eltern gelernt. Sie würde nur warten müssen. Er schien jemand zu sein, für den sich das Warten lohnte.“

Fazit: Ein wundervoller, bewegender Jugendroman, der auch Erwachsene zu begeistern vermag. Sehr lesenswert!!!

Boris Koch wurde 1973 geboren und wuchs auf dem Land südlich von Augsburg auf, ehe es ihn dann in die Stadt zog: In München studierte er Alte Geschichte und Neuere Deutsche Literatur, als freier Autor lebt er heute in Berlin. Neben seinen Fantasyromanen wie z.B. Der Drachenflüsterer, die Leser jeden Alters fesseln, machte er sich bereits einen Namen als Jugendbuchautor: Für seinen Krimi Feuer im Blut erhielt er den Hansjörg-Martin-Preis.

Boris Koch: Vier Beutel Asche.
Heyne, November 2012.
384 Seiten, Gebundene Ausgabe, 17,99 Euro.

Nadine Roggow

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Vier Beutel Asche von Boris Koch jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.