Honigfalter
Honigfalter
Liebesgeschichten ohne Kitsch? Geht das?
Ja - und wie. Lesen Sie unsere Geschichten-
Sammlung "Honigfalter", das meistverkaufte Buch im Schreiblust-Verlag.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Der geheime Name IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Daniela Winterfeld: Der geheime Name
Jetzt bestellen bei amazon.de! Jeder kennt Rumpelstilzchen, der Stroh zu Gold spinnen konnte, und dem die Müllerstochter, als sie Königin ward, ihr erstgeborenes Kind vorenthielt. Doch das ist nicht nur ein Märchen. Versteckt im Moor haust noch heute ein solches Wesen und die Geschichte wiederholt sich. Wieder schließt eine junge Frau einen Pakt mit ihm und der Geheime, der seinen Namen nicht preisgibt, geht leer aus. Dieses Mal ist er jedoch fest entschlossen, sich das versprochene Weibchen zurückzuholen.

Fina ist ihr Leben lang mit ihrer Mutter auf der Flucht, vor ihrem gewalttätigen Vater. Kaum fühlt sie sich heimisch, müssen sie Hals über Kopf packen und weiterziehen. Ein Zuhause, Freunde, Schulbesuch - all das hatte sie nie. Stattdessen träumt sie jede Nacht von einem geheimnisvollen Ort. Als sie neunzehn Jahre alt ist, nimmt sie ihr Schicksal selbst in die Hand und flieht vor ihrer Mutter. Finas erste Schritte führen sie zu ihrer Oma, die sie ein einziges Mal bisher gesehen hat. Ganz versteckt in der Lüneburger Heide lebt diese in einer alten Mühle, in der Nähe eines dunklen, unheimlichen Waldes. Nicht weit davon entfernt liegt das Moor, das eine unerklärliche Anziehungskraft auf Fina ausübt. Ist das der Ort, von dem sie ihr Leben lang geträumt hat?
Was sie nicht ahnt: Sie wird dort bereits erwartet, von einem kleinen, bösartigen Männlein. Seinen Diener Mora schickt der Geheime aus, um Kontakt mit dem Menschenweibchen aufzunehmen. Mora hat nie einen anderen Menschen gesehen, aufgewachsen ist er im Moor, beim Geheimen, der ihn grausam gequält hat. Am Anfang gestaltet sich die Kommunikation der beiden jungen Leute sehr mühsam. Als sie sich näherkommen und das Spiel des Geheimen begreifen, ist es zu spät ...

Wer kennt sie nicht, Grimms Märchen. Zeitlos faszinierend, Generationen von Kindern sind damit aufgewachsen. Neuerdings gibt es von vielen Märchenmotiven Adaptionen, als Film, in Fantasygeschichten, in Spielen. Die Autorin hat mit dem hier vorliegenden Roman eine sehr gelungene moderne Fassung von Rumpelstilzchen vorgelegt. Mit Fina, der um ihre Kindheit und Heimat betrogenen jungen Frau und Mora, dem übel mitgespielt wurde, hat sie zwei liebenswerte Hauptfiguren geschaffen. Hautnah erlebt der Leser mit, welchen Grausamkeiten Mora ausgesetzt wird und muss dabei auch an aktuelle Fälle von Kindesmisshandlung denken, an Abhängigkeiten, an Hörigkeit. Die Art und Weise, wie die beiden Protagonisten sich näherkommen, ist großes Gefühlskino und lässt den Leser das Buch nur ungern aus der Hand legen. Immer neue Hindernisse gilt es, zu überwinden. Der Geheime ist an Boshaftigkeit kaum zu überbieten und die einfühlsamen Beschreibungen des geheimen Moors im Gegensatz zu Finas realen Welt schaffen eine eigene Atmosphäre. Auch sprachlich bietet der Roman Neues, vor allem in den Dialogen und dem Kontrast der Sprache, wie Mora sie gelernt hat, mit Finas Art, sich auszudrücken. Erst als sie voneinander lernen, können sie ihre Stärken erkennen.
Spannend wie ein Thriller, märchenhaft und voller Fantasie, ein Roman, der nach der Lektüre noch nachwirkt.
Die Autorin hat Literaturwissenschaften, Psychologie und Geschichte studiert. Eine vielversprechende Mischung. Ich bin auf weitere Bücher aus ihrer Feder gespannt.

Daniela Winterfeld: Der geheime Name.
Knaur, Januar 2013.
528 Seiten, Taschenbuch, 12,99 Euro.

Susanne Ruitenberg

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Der geheime Name von Daniela Winterfeld jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.