Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Party IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Tom Leveen: Party
Jetzt bestellen bei amazon.de! Feiern ohne Schranken und ohne störende Erwachsene dürfte für jeden Jugendlichen der Himmel auf Erden sein. Wie könnte das Leben von Kids aussehen, wenn es keine Gebote und Verbote mehr gibt, wenn die soziale Bindung ausschließlich unter Gleichaltrigen stattfindet und wenn es scheinbar auch keinen Mangel an Geld und Platz für ... was auch immer ... gibt?
Der letzte Tag vor den Ferien beginnt und elf Kids freuen sich auf die große, legendäre Abschlussparty. Für die eine soll es das Ende der Schulzeit sein, um danach irgendwo einen Job für die Miete zu finden, bei anderen quält der Liebeskummer, die unerwiderte Liebe, die Sehnsucht nach Anerkennung oder der Anblick des zum Krüppel gesprengten großen Bruders. Jeder von ihnen wünscht sich für diesen Abend eine gelungene Flucht in den Alkohol, den Sex oder die Erfüllung von heimlichen Wünschen. Und am Ende des Abends, nach ein paar eskalierenden Katastrophen, hat jeder dieser elf Kids sein altes Leben wieder. Ein altes Leben mit Folgen, mit denen jeder dieser Kids irgendwie klarkommen muss.
Tom Leveen schreibt in seinem Jugendroman „Party“ aus elf verschiedenen Perspektiven. Jeder Ich-Erzähler hat seine eigene Sprache und seine eigenen Probleme, die von den Freunden zum Teil mitgetragen werden. Chronologisch erzählt er vom Ende des letzten Schultages vor den großen Ferien, über die Vorbereitungen und Vorfreude auf die legendäre Party und schließlich von den Facetten der Eskalation. Wenn zu viel Alkohol und zu viel Kummer die Regie übernehmen, sind Katastrophen vorprogrammiert.
Dieser Roman hätte eine Orgie von Exzessen werden können, die sich sensationsheischend ständig übertrumpfen. Zum Glück hat Tom Leveen bei seinem gelungenen Debüt sein Augenmerk auf die Charaktere und deren Entwicklung gelegt. Für jeden Leser gibt es mindestens einen Sympathieträger und reichlich Potential für Identifikation. Mitfühlen, mitleiden und miteinander freuen dürften bei der spannend zu lesenden Lektüre Hand in Hand gehen.

Tom Leveen: Party.
Hanser, Februar 2013.
240 Seiten, Gebundene Ausgabe, 14,90 Euro.

Sabine Bovenkerk-Müller

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Party von Tom Leveen jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.