Futter für die Bestie
Futter für die Bestie
Gruselig geht's in unserer Horror-Geschichten-
Anthologie zu. Auf Gewalt- und Blutorgien haben wir allerdings verzichtet. Manche Geschichten sind sogar witzig.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Madonna IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Kathrin Lange: Madonna
Jetzt bestellen bei amazon.de! Madonna ist der dritte Band um die Saga der Nürnberger Heilerin Katharina Jacob. Inzwischen hat sie aus dem ererbten "Fischerhaus" eine Heilstätte für Frauen gemacht, die an Melancholia leiden oder vor Brutalität fliehen mussten. Damit steht sie zwar eigentlich in direkter Konkurrenz zum klösterlichen Hospital, aber das Verhältnis ist aufgrund unterschiedlicher Auffassungen von "Hilfsbedürftigkeit" und "sinnvolle Heilmethoden" trotzdem angespannt.

Da taucht eine Leiche mit durchschnittener Kehle auf. Die Nürnberger Obrigkeit ver-sucht die Sache zu ignorieren, der Tote war nur ein Durchreisender und kein Nürnber-ger Bürger und überhaupt herrschte doch Ruhe und Ordnung. Die Engelmorde und der Wahnsinn waren zwei Jahre vorbei und seitdem hatte es keine Vorkommnisse mehr gegeben. Aber dieser Tote bleibt nicht der einzige. Als Nächste trifft es ausgerechnet die Eierverkäuferin, mit der Katharina wenig zuvor um verdorbene Eier gestritten hat. Nicht nur deswegen, sondern auch weil es ihren Gegnern gut in den Plan passt, sieht sich Katharina plötzlich als Verdächtige.

Dazu quälen sie Träume, die von Richard Sterner handeln, der nach Venedig ging, nachdem sie ihn gegen ihr Herz abgewiesen hatte. Und sie muss sich um ihren Mitar-beiter Donatus kümmern, der einst aus unbekanntem Grund des Heilig-Geist-Klosters verwiesen wurde und den die Ankunft des verstörten Jungen Tobias mehr durcheinanderbringt, als verständlich wäre. Als hätte Katharina nicht schon genug zu bedenken, taucht auch noch Richard Sterner in Person auf, blutverschmiert, verletzt und mit dem Blut der toten Eierverkäuferin an sich.

Kathrin Lange hat auch mit dem dritten Band ihrer Nürnberg-Sage einen Historischen Roman geschrieben, der gleichzeitig alle Elemente eines guten Krimis hat. Gleichzeitig ist es aber auch ein Roman über eine sehr moderne Krankheit und ihre Ursachen in der Vergangenheit. Denn Kathrina, die seit jetzt drei Büchern gegen ihre Melancholia und die Vorurteile ihrer Mitmenschen ankämpft, muss zur Klärung des Mordfalls tief in ihrer Seele graben. Ereignisse weit in ihrer Vergangenheit hat sie so tief in sich verschlossen, dass ihre Erinnerung nicht ausreicht, sondern Beteiligte ihr erzählen müssen, was damals wirklich geschah - und warum Katharina wurde, was sie ist.

Kathrin Lange: Madonna.
Aufbau Verlag, November 2012.
475 Seiten, Taschenbuch, 12,99 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Madonna von Kathrin Lange jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.