Das alte Buch Mamsell
Das alte Buch Mamsell
Peggy Wehmeier zeigt in diesem Buch, dass Märchen für kleine und große Leute interessant sein können - und dass sich auch schwere Inhalte wie der Tod für Kinder verstehbar machen lassen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Unter dem Deich IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Maarten 't Hart: Unter dem Deich
Jetzt bestellen bei amazon.de! "Unter dem Deich" wurde in den Niederlanden erstmals 1988 veröffentlicht und besteht aus zwei ganz unterschiedlichen, ungefähr gleich langen Erzählungen. Beide spielen in den Fünfzigerjahren und sind in Maassluis bei Rotterdam, dem Ort in dem Maarten 't Hart aufgewachsen ist, angesiedelt. Eindrucksvoll bekommen wir Einblicke in das Leben im Armenviertel unter dem Deich vermittelt, das nur wenige Schritte von dem der Wohlhabenderen über dem Deich entfernt liegt.

Während die erste Geschichte in Ich-Form die Kindheit und Jugendzeit des Autors reflektiert, ist die zweite Geschichte eine fiktive, die von einer jungen Frau handelt.
Sicher nicht umsonst hat der Autor seine erste Geschichte mit dem Titel "Paradies" versehen. Obwohl die Armut der Bewohner unter dem Deich groß war, bot das Leben für den jungen Marten 't Hart doch eine reiche Fülle an Erlebnissen. So taucht man in eine Natur mit einem von Klatschmohn, buttergelben Löwenmäulchen und stark duftendem Raps bedeckten Wall ein, hört das Gurren der Ringeltauben im dichtbelaubten Friedhof, findet sich im Schwimmmbad mit seinen über sechzig Kabinen, oder man liest unter anderem davon, wie damals die große Wäsche gewaschen wurde, vom Badehaus, von der samstäglichen Erbsensuppe, von der großen Sturmflut, von den vielen verloren gegangenen Bibeln oder den ungewöhnlichen Gepflogenheiten eines Bestatters.

Die zweite Geschichte mit dem Titel "der Kreisel" beschreibt die Lebenssituation der jungen, intelligenten Clazien. Sie versucht mit aller Macht dem Leben unter dem Deich den Rücken zu kehren und im Bildungsbürgertum Fuß zu fassen.

In einem topografischen Prolog macht uns Maarten 't Hart mit der Siedlung unter dem Deich, wo er damals gewohnt hat, vertraut.
Im topografischen Epilog schildert der Autor nicht ohne Wehmut, wie es heute dort aussieht, wie fremd und unwirklich ihm die Welt seiner Kindheit und Jugend nun erscheint, wo Dutzende von Straßen und Häuser neuen Verkehrsführungen, Parkplätzen und Gebäuden gewichen sind, die nichts mehr mit seinen Erinnerungen gemein haben.

Maarten 't Hart macht mit diesem Roman ein Stück Vergangenheit gegenwärtig.

Maarten 't Hart: Unter dem Deich.
Piper, März 2013.
272 Seiten, Gebundene Ausgabe, 19,99 Euro.

Annegret Glock

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Unter dem Deich von Maarten 't Hart jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.