Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Die Ärztin von Rügen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Lena Johannson: Die Ärztin von Rügen
Jetzt bestellen bei amazon.de! Am Ende des 19. Jahrhunderts ist die Insel Rügen gerade dabei, sich zum mondänen Badeort zu entwickeln. Unter anderem wird dafür das Eisenbahnnetz ausgebaut. Das bedeutet viele Arbeiter und die Eisenbahn ist nicht gerade für ihre vorbildlichen Sicherheitsvorkehrungen bekannt. Carl Utpadel ist Arzt aus Leidenschaft, seine Tochter Anne geht ihm fachkundig zur Hand. Trotzdem gibt es auf der Insel gleich zwei neue Badeärzte.

Anne betrachtet zunächst beide mit Misstrauen. Klugscheißer vom Festland, die nur die Wehwehchen der reichen Badegäste behandeln wollen und nicht anpacken können brauchen sie hier nicht. Aber beide bemühen sich um die Arzttochter und ihr Vater braucht dringend einen Nachfolger. Einer der beiden spielt mit ihren Gefühlen, bei dem anderen stehen die medizinischen Kenntnisse im Zweifel. Und gleichzeitig verändert sich die Insel um Anne herum und wird moderner und moderner.

"Die Ärztin von Rügen" ist ein durchaus spannender Roman, der jedoch die Probleme der Zeit kaum mehr als streift. Zwar zweifelt Anne daran, dass die als Frau die Nach-folgerin ihres Vaters werden kann, aber kaum beschäftigt sie sich näher mit dem The-ma, findet sich eine Lösung. Etwas ausführlicher wird die Problematik der Eisenbahn-arbeiter angesprochen. Fremdarbeiter werden unter falschen Versprechungen ange-worben, verdienen kann nur der Mittler. Das ist ein Problem, das sich bis heute nicht wirklich gelöst hat - wenn es auch nicht mehr die Eisenbahn betrifft. Leider betrifft das Problem die Protagonistin Anne nur am Rande. Zwar hat sie Mitleid, versucht auch zu helfen, aber richtig tief taucht sie in die Problematik nicht ein.

Trotzdem ist die Geschichte um Anne und ihre beiden Bewerber durchaus spannend und hat überraschende Wendungen. Außerdem ist sie gut und flüssig geschrieben und lässt sich gut lesen.

Fazit: Das richtige für einen ruhigen Sonntagnachmittag.

Lena Johannson: Die Ärztin von Rügen.
Knaur, Mai 2013.
432 Seiten, Taschenbuch, 9,99 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Die Ärztin von Rügen von Lena Johannson jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.