Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
In diesem Buch präsentiert sich die erfahrene Dortmunder Autorinnengruppe Undpunkt mit kleinen gemeinen und bitterbösen Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Bußestunde IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Arne Dahl: Bußestunde
Jetzt bestellen bei amazon.de! „Bußestunde“ ist bereits der 10. Fall der A-Gruppe, der legendären Stockholmer Sondereinheit für Gewaltverbrechen von internationalem Charakter – und ein fulminantes Finale, das den glänzenden Schusspunkt einer herausragenden Krimireihe bildet.

Ganz behutsam, aus der Vogelperspektive, werden wir zunächst an die Hauptfiguren herangeführt, bis der Blick schließlich auf Lena Lindberg, einem Mitglied der A-Gruppe, ruht. Diese wird durch schieren Zufall Zeugin eines zunächst ungewöhnlichen Raubüberfalls, der die Ermittler in der Folge auf die Spur eines sehr viel größeren Verbrechens führt: Ein sadistischer Mörder hat es auf anorektische junge Frauen abgesehen, darunter auch Paul Hjelms Tochter Tova. Zur gleichen Zeit erhält dieser den undankbaren Auftrag, den verschwundenen Geheimdienstchef zu finden. Zwei Handlungsstränge entwickeln sich, die sich mitunter kreuzen und ungeahnte Verbindungen aufweisen.

Die Geschichte gewährt uns einen tiefen Blick in die Abgründe der menschlichen Seele: So werden beispielsweise Prostituierte operiert, bis sie Berühmtheiten wie beispielsweise der amerikanischen Hürdensprinterin Gail Devers ähneln, um den Sexphantasien ihrer Kunden zu entsprechen. Und es hinterlässt uns sprachlos zu sehen, wie weit junge Frauen für den perfekten, dünnen (!) Körper gehen würden. Aber „Bußestunde“ verzichtet auf jegliche Schwarz-Weiß-Zeichnung. So hat manches Opfer Geheimnisse, die seine dunkle Seite ans Tageslicht bringen und nicht immer ist es so leicht zu unterscheiden, wer Täter und wer Opfer ist.

Zurück bleiben wir mit einer dumpfen Leere, denn nie wieder werden wir Zeuge dieser brillanten Ermittlungsarbeit – so bleibt uns wohl nur, die Reihe wieder von vorne zu beginnen… oder natürlich uns der neuen Dahl-Reihe zuzuwenden.

Arne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen zehn Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppe, deren letzter Band „Bußestunde“ in diesem Mai auf Deutsch erscheinen wird, eine der erfolgreichsten Serien weltweit geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein in Deutschland über eine Million Bücher mit den Ermittlern Paul Hjelm und Kerstin Holm. Arne Dahls Thriller „Gier“ war 2012 der Beginn einer neuen Thrillerserie, die er nun mit „Zorn“, dem zweiten Fall für sein Opcop-Team, fortsetzt.

Arne Dahl: Bußestunde.
Piper, Mai 2013.
464 Seiten, Gebundene Ausgabe, 19,99 Euro.

Nadine Roggow

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Bußestunde von Arne Dahl jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.