Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Maniac – Fluch der Vergangenheit IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Lincoln Child, Douglas Preston: Maniac – Fluch der Vergangenheit
Jetzt bestellen bei amazon.de! Das Autorenduo Douglas Preston und Lincoln Child hat mit „Maniac – Fluch der Vergangenheit“ den abschließenden dritten Teil der inoffiziellen Pendergast-Triologie vorgelegt. Nach den beiden Bänden „Burn Case – Geruch des Teufels“ und „Dark Secret – Mörderische Jagd“ bildet der dritte Band die Auflösung des Rätsels um die ungleichen Brüder, führt in die Vergangenheit zurück und bringt die Reihe zu einem überraschenden Abschluss.

Anthrax-Alarm im Nationalhistorischen Museum von New York! Doch das braune Pulver stellt sich als Diamantsplitt heraus - hergestellt aus der museumseigenen, wertvollsten Diamantenkollektion der Welt. Bei Restaurationsarbeiten an einem ägyptischen Grabmal kommt es zu ungeklärten Todesfällen. Ein Fluch? Oder vielleicht doch der geheimnisvolle Investor, der nicht in Erscheinung treten möchte? Oder nur weitere Puzzlesteinchen in einem neuen Verbrechen von Diogenes?

Aloysius Pendergast, Special Agent des FBI, ist der einzige, der ihn aufhalten kann. Doch leider ist er unschuldig eingesperrt. In einer spektakulären Flucht gelingt es Pedergast, sich an Diogenes Fersen zu heften – bis hin zum fulminanten und überraschenden Ende.

Den Autoren ist ein spannender Krimi gelungen, der stellenweise etwas spät in Fahrt kommt und an wenigen Stellen langatmig anmutet. Es entsteht der Eindruck, die Zusammenarbeit wäre dieses Mal nicht so reibungslos verlaufen. Das ändert sich schlagartig, sobald der Thriller Fahrt aufnimmt und somit zum Pageturner wird. Ein spannendes Buch, das für Pendergast-Fans sicherlich den besten Band markiert. Endlich erfährt der Leser, wie Diogenes zum skrupellosen Killer wurde. Für Einsteiger ist es der denkbar schlechteste Band, mit den Geschichten um Pendergast vertraut zu werden.

Lincoln Child, Douglas Preston: Maniac – Fluch der Vergangenheit.
Droemer/Knaur, August 2007.
592 Seiten, Hardcover, 19,90 Euro.

Ralf Seybold

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Maniac – Fluch der Vergangenheit von Lincoln Child, Douglas Preston jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.