Ganz schön bissig ...
Ganz schön bissig ...
Das mit 328 Seiten dickste Buch unseres Verlagsprogramms ist die Vampiranthologie "Ganz schön bissig ..." - die 33 besten Geschichten aus 540 Einsendungen.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Ein allzu braves Mädchen IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Andrea Sawatzki: Ein allzu braves Mädchen
Jetzt bestellen bei amazon.de! „Ein allzu braves Mädchen“ ist der erste schriftstellerische Versuch der Schauspielerin Andrea Sawatzki … und man merkt ihm dieses Debüt überhaupt nicht an! In einer sehr verdichteten Story, die tief unter die Haut geht, schildert die Autorin die Geschichte einer jungen Frau, die total verstört in einem Waldstück aufgefunden wird. In einem schillernden grünen Paillettenkleid hockt sie frierend unter den Zweigen einer Tanne – sie kann sich nicht erinnern, wie sie an diesen Ort gelangt ist. Nach ihrer Einweisung in die Psychiatrie öffnet sie sich nur ganz allmählich ihrer Therapeutin. Als Leser erfahren wir mit jedem Tag der Therapie ein bisschen mehr darüber, warum die Protagonistin in den Wald gelangt ist und erhalten grausame Einblicke in ihre Kindheit. Wir leiden mit der Hauptfigur mit und verlieren uns in der sensiblen Schilderung dieser geschundenen Seele. Die Geschichte entwickelt darüber hinaus - besonders durch die eingeschobenen Erzählerkommentare, die mit einer die Geschichte überragenden Distanz erzählt werden - eine beklemmende Stimmung, sodass man das Buch erst nach Beendigung der letzten Zeile wieder aus der Hand legt. Ein Buch, das noch lange nachwirkt…

Was mir jedoch ein wenig zu hoch gegriffen scheint, ist der Preis: 16,99 Euro für etwa 2-3 Stunden Lesevergnügen ist schon happig!

Andrea Sawatzki, Jahrgang 1963, gehört zu den bekanntesten deutschen Film- und Fernsehschauspielerinnen und ist vielen nicht zuletzt als Tatort-Kommissarin Charlotte Sänger in Erinnerung. Daneben hat sie zahlreiche Romane erfolgreich als Hörbuchsprecherin vertont. »Ein allzu braves Mädchen« ist ihr erster Roman. Zusammen mit dem Schauspieler Christian Berkel und den zwei gemeinsamen Söhnen lebt sie in Berlin.

Andrea Sawatzki: Ein allzu braves Mädchen.
Piper, März 2013.
176 Seiten, Gebundene Ausgabe, 16,99 Euro.

Nadine Roggow

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Ein allzu braves Mädchen von Andrea Sawatzki jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.