Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Opfer IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Cathi Unsworth: Opfer
Jetzt bestellen bei amazon.de! Die Achtzigerjahre im Nordosten Englands: Im kleinen Küstenstädtchen Ernemouth begegnen die Jugendlichen ihrem eintönigen Leben mit düsterer Musik, dunklen Outfits und einer Faszination für Schwarze Magie. Bis eine von ihnen, Corrine Woodrow, eines Tages blutüberströmt an einem Tatort aufgegriffen wird, bei dem das Opfer brutal ermordet wurde - die Leiche liegt innerhalb eines mit ihrem Blut gezeichneten Pentagramms. Die angebliche Täterin wird darauf zu lebenslanger Haft verurteilt. Doch zwanzig Jahre später rollt Sean Ward, ein junger Privatdetektiv, die Ermittlungen wieder auf, denn Beweise belegen, dass sich alles auch ganz anders abgespielt haben könnte. Aber nicht jeder im Ort ist von diesen erneuten Ermittlungen angetan…

In einer Rezension las ich die Erwähnung der britische Independent-Band „New Model Army“ in Bezug auf dieses Buch. Als großer Fan der Band musste ich das Buch natürlich sofort lesen. Leider wurde ich in dieser Hinsicht enttäuscht, denn die Band spielt – bis auf ein kurzes Zitat aus „Vengeance“- nur eine sehr unterschwellige Rolle. Andererseits wäre ich ohne diesen Hinweis sicher gar nicht auf das Buch gestoßen und dann wäre mir ein hervorragender britischer Krimi entgangen.

Der Krimi schildert abwechselnd die Ereignisse der Jahre 1983/1984 und die Nachforschungen des Privatdetektivs Sean Ward im Jahr 2003. Obwohl die Tat also schon weit in der Vergangenheit liegt, wird trotzdem Spannung aufgebaut. Denn „Opfer“ spielt mit dem gängigen Krimi-Schema: Wir kennen den Mörder, aber noch nicht das Opfer und dieser Zustand bleibt bis fast zum Schluss aufrechterhalten. Es geht also nicht um das berühmte „Whodunit“, das Buch portraitiert vielmehr eine nordenglische Kleinstadt (die es so sicher auch woanders gegeben hat und weiterhin gibt), in der der ein korrupter Rechtsstaat, Lügen, Betrug und Gewalt auf der Tagesordnung stehen. Und wir merken schnell, dass sich „Opfer“ auf viel mehr bezieht, als auf die vor 20 Jahren aufgefundene Leiche…

Ein Buch, das einem noch lange im Gedächtnis bleibt!

Cathi Unsworth: Opfer.
Suhrkamp, März 2013.
384 Seiten, Taschenbuch, 14,99 Euro.

Nadine Roggow

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Opfer von Cathi Unsworth jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.