Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Partials 01: Aufbruch IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Dan Wells: Partials 01: Aufbruch
Jetzt bestellen bei amazon.de! Elf Jahre ist der Krieg mit den Partials, den von den Menschen künstlich erschaffenen Kampfmaschinen, her. Die 16-jährige Kira war zu dieser Zeit noch ein Kind, aber auch ihr Leben hat sich seitdem maßgeblich verändert. Die Erde ist nicht mehr, was sie einmal war. Wenige tausend Menschen leben in einem Stadtteil von New York unter fast mittelalterlichen Bedingungen. Die Regierung zwingt die jungen Frauen, ständig schwanger zu werden und Kinder zu gebären. Denn seit dem Zusammenbruch der Zivilisation gibt es ein Problem: Die Menschen können sich nicht mehr vermehren. Jedes Neugeborene stirbt innerhalb weniger Tage an einem Virus und so ist es das Schicksal der Menschen, allmählich auszusterben. Kira setzt bei ihrem Praktikum im Klinikum alles daran, einen Impfstoff zu entwickeln und beginnt mit einem gefährlichen Unterfangen. Sie will einen Partial fangen, um am lebenden Objekt forschen zu können.

Dan Wells ist ein sehr überzeugender Roman gelungen. Zeitweise verliert er sich in theoretischen Überlegungen mit allerhand Zahlen und Gedanken. Davon allerdings mal abgesehen, ist "Aufbruch" ein spannender Roman. Eine Mischung zwischen Dystopie und Thriller, spricht er verschiedene Lesegeschmäcker an. Zum Einen gibt es tolle Spannungsbögen und immer wieder Überraschungen, mit denen man nicht gerechnet hätte. Zum Anderen entwirft Wells mit den Partials, den künstlichen Kampfmaschinen, die doch äußerlich wie Menschen aussehen, ein tolles Szenario. Ständig muss man sich fragen, ob nicht einer der Menschen im Stadtteil doch ein dunkles Geheimnis hat und eigentlich ein Partial unter Feinden ist. Eine interessante Spezies, über die man in den Folgeteilen sicher noch mehr erfahren wird.

Ausgesprochen gut wirkt die Entwicklung der Protagonistin. Zu Beginn ist sie nur als Freundin involviert. Denn ihre beste Freundin bekommt ein Baby und sie weiß, dass dieses wie alle anderen schnell versterben wird. Und genau das will Kira verhindern und bringt einen unaufhaltsamen Stein ins Rollen. Sie reift im Roman merklich und ist eine gute Basis, um eine größere Geschichte aufzubauen. Und dass es sich um eine größere Geschichte handelt, merkt man immer wieder. Denn "Aufbrauch" hat durchaus auch seine Längen, über die man allerdings gerne hinwegsehen wird, denn der Rest ist superspannend!

Tolle Unterhaltung für Jung und Alt. "Aufbruch" ist keinesfalls nur Jugendroman, sondern sollte alle Altersschichten ansprechen, die sich für spannende Leseabenteuer interessieren.

Dan Wells: Partials 01: Aufbruch.
ivi, März 2013.
512 Seiten, Gebundene Ausgabe, 16,99 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Partials 01: Aufbruch von Dan Wells jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.