Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » DeutscheTugenden: Von Anmut bis Weltschmerz IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Asfa-Wossen Asserate: DeutscheTugenden: Von Anmut bis Weltschmerz
Jetzt bestellen bei amazon.de! Asfa-Wossen Asserate wurde 1948 in Addis Abeba (Äthiopien) als Großneffe des damaligen Kaisers Haile Selassie geboren. Nach einer in der Erziehung stark deutsch geprägten Kindheit in seiner Heimat studierte er in Cambridge und Tübingen. Mit der kommunistischen Revolution in Äthiopien 1974 wurde ihm eine Rückkehr nach Hause verwehrt. Später nahm er die deutsche Staatsbürgerschaft an. Er arbeitet als Unternehmensberater und Autor. Bekannt wurde er durch sein Werk „Manieren“.

„Deutsche Tugenden“ beleuchtet einige der uns zugeschriebenen Tugenden und Eigenschaften „von Anmut bis Weltschmerz“

Das Buch widmet jeder von Asserate gewählten Eigenschaft ein kurzes Kapitel. So finden sich hier zum Beispiel Anmut, Gottesfurcht, Musikalität, Toleranz und Zivilcourage, die einem vielleicht nicht unbedingt typisch deutsch erscheinen mögen, neben „Klassikern“ wie Fleiß, Gemütlichkeit, Pünktlichkeit und Pflichtgefühl. Letztere prägen wohl schon eher das Bild der Deutschen in der Welt.

Wie in seinen früheren Büchern spickt der Autor auch hier seine Erläuterungen wieder mit Einblicken in die deutsche Geschichte und Literatur. Auch lässt er Anekdoten und Erinnerungen aus seiner Kindheit und Jugend in Äthiopien und seines Lebens in Deutschland, insbesondere seiner Studienzeit in Tübingen, einfließen.

In allen seinen Büchern zeigt Asserate sein profundes, ja beeindruckendes Wissen über die Deutschen, ihre Kultur, Geschichte und Persönlichkeiten. Vor allem aber spürt man seine Sympathie - fast schon Bewunderung und Faszination - für unser Land und seine Kultur. Seine Erziehung durch ein deutsches Kindermädchen und der Besuch einer deutschen Schule in Addis Abeba haben ihn früh geprägt. Aber auch seine äthiopischen Wurzeln und die glücklichen Erinnerungen an seine Kindheit machen seine Bücher so lesenswert. Asserates Stil ist sowohl intelligent als auch unterhaltsam und vermittelt viel Interessantes Wissen über uns selbst, unsere Geschichte und Kultur.

Asfa-Wossen Asserate: DeutscheTugenden: Von Anmut bis Weltschmerz.
Beck, März 2013.
239 Seiten, Gebundene Ausgabe, 17,95 Euro.

Pia Konle

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch DeutscheTugenden: Von Anmut bis Weltschmerz von Asfa-Wossen Asserate jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.