Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Anonym: Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel
Jetzt bestellen bei amazon.de! Man hat es nicht ganz einfach als Ehepartner eines Promis. Wenn die eigene Ehefrau die Bundeskanzlerin der Republik ist, erst recht nicht. Herrn Sauer bleibt nur, seine Gedanken dem Tagebuch anzuvertrauen. Und das hat es dann in sich. So berichtet es uns sowohl über die Schwierigkeiten, die sich ergeben, wenn der Sicherheitsdienst jeden Pizzaboten zu Boden wirft, als auch über die Belästigungen durch einen Herrn Christian Wulff, der immer wieder Abos anschwätzen will. Es berichtet uns, wie sehr die Stimmung der "Mutti" leidet, wenn sie im Kanzleramt oder auch in der Weltpolitik mal wieder ihren Willen nicht bekommt. Und wie sehr ihre ursprünglich glückliche Ehe unter den Anforderungen des Kanzleramts bröckelt. Dabei liebt er sie doch von ganzem Herzen, der Herr Sauer.

Kaum jemand weiß etwas über Herrn Sauer, den echten Mann von Frau Merkel. Anders als die Kanzlergattinnen früherer Jahre steht er nicht ständig an ihrer Seite und im Mittelpunkt. Anders als allen ehemaligen Kanzlergattinnen, gesteht man dem (hier fiktiven) ersten Kanzlergatten allerdings ein eigenes Leben fernab der Politik zu. Anstatt die Gattin also durch die Weltgeschichte oder auch zu Hochwassern zu begleiten, geht Herr Sauer jeden Tag brav und bieder ins Labor. So eben nicht ständig in die aktuelle Politik involviert, betrachtet er das Geschehen im Politzirkus denn auch mit dem halbneutralen Auge des Ehegatten, der auf Stehempfängen die Kollegen des Partners kennenlernt. Hin und wieder wird in der gemeinsamen Wohnung denn auch über eben diese Kollegen gelästert, aber es geht nie unter die Gürtellinie, jedenfalls nicht tiefer als es bereits aus der Tagespresse bekannt ist.

Christhoph-Maria Herbst liest dieses Tagebuch mit einer Pointierung, die unübertroffen ist und die allen von ihm gelesenen Satiren den letzten Schliff gibt. Diesen Herrn Sauer zu lesen, ist anspruchsvoll, denn wenn er nicht an den richtigen Stellen den passenden Ton finden würde, würde jeder Gag verpuffen. So jedoch stellt er uns hier einen mal naiven, mal beleidigten, mal verzweifelten, aber immer liebenden Kanzlergatten vor.

Die einzige Schwäche des Hörbuches ist auch zugleich eine seiner Stärken. Es geht um tagespolitische Ereignisse bis ca. Anfang 2013, damit hat dieses Hörbuch leider ein Verfallsdatum, denn ich glaube nicht, dass sich in 10 Jahren noch jemand dran erinnert, was so komisch daran war, dass diesen Herrn Rössler jeder übersehen hat. Aber noch erinnern wir uns ja an die Geschehnisse, Skandale und Skandälchen und an das politische Ringen des Vorjahres und können das Hörbuch genießen.

Anonym: Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel.
Argon, März 2013.
3 CDs, 16,95 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel von Anonym jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.