Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Der entfesselte Skandal IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Bernhard Pörksen & Hanne Detel: Der entfesselte Skandal
Jetzt bestellen bei amazon.de! Schon wieder ein Buch über Facebook? Schon wieder ein Buch über unvorsichtige Menschen und die skurrilen Folgen Ihrer Unerfahrenheit? Nicht ganz. "Der entfesselte Skandal" von Bernhard Pörksen und Hanne Detel versucht entgegen seines Titels eben nicht ungebändigt zu skandalisieren, sondern analysiert vielmehr, welche Determinanten in den Social Media zu Gezeter führen und was man auch als Digital Native noch lernen kann.

Matt Drudge, Jessica Cutler, Wang Qianyuan und Karl-Theodor zu Guttenberg als gänzlich unterschiedlichen Menschen haben eine entscheidende Gemeinsamkeit: Sie sind berühmt. Und das auf eine Art und Weise, die sie selbst so nicht vorgesehen hatten. Sie alle sind – ob schuldig oder unschuldig – zum Spielball des digitalen Zeitalters geworden. Pörksen und Detel decken auf, wie es in jedem einzelnen Fall dazu kommen konnte.

Zunächst skeptisch, was die inhaltliche Daseinsberechtigung eines doch recht ansprechend aufbereiteten Sachbuches angeht, das seinen Einstieg in Romanform wählt, fesselte mich "Der entfesselte Skandal" durch präzise Recherchearbeit, Sachlichkeit und letzten Endes durch eine fehlende Anleitung zur Vermeidung zukünftiger Skandale: „Handle stets so, dass Dir die öffentlichen Effekte Deines Handelns langfristig vertretbar erscheinen. Aber rechne damit, dass dies nichts nützt.“ Eine Mischung aus "Social Media Marketing & Recht" und Michael Moore, die so in keinem Onliner-Bücherregal fehlen darf.

Bernhard Pörksen & Hanne Detel: Der entfesselte Skandal.
Herbert von Halem. Mai 2012.
248 Seiten, Gebundene Ausgabe, 19,80 Euro.

Annett Bergk

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Der entfesselte Skandal von Bernhard Pörksen & Hanne Detel jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.