Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten
In diesem Buch präsentiert sich die erfahrene Dortmunder Autorinnengruppe Undpunkt mit kleinen gemeinen und bitterbösen Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Das dunkle Volk: Winternacht IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Yasmine Galenorn: Das dunkle Volk: Winternacht
Jetzt bestellen bei amazon.de! Der dritte Teil der Saga um das dunkle Volk setzt nahtlos an den Vorgängerband »Eishauch« an:
Während Myst, die Vampirfee, New Forest mit einem Dauerwinter überzieht und ihre Schergen, die Schattenjäger, gnadenlos die Bevölkerung jagt, sind Cicely und ihre Freunde auf dem Weg zum Haus der Schleier, das im großen Showdown den Flammen zum Opfer gefallen ist. Sie müssen retten, was sie können von ihren Sachen. Denn sie werden jedes noch so winzige magische Artefakt benötigen, wollen sie in diesem Kampf bestehen, nachdem ihre Gruppe so dezimiert wurde. Dafür haben sich unerwartete Verbündete eingereiht: Lannan, der Vampir, dem Cicely vertraglich verpflichtet ist, und der nach Geoffreys Verrat Regent über die Vampirnation ist, außerdem steht ihnen das Konsortium zur Seite, ein geheimnisvoller Zirkel magisch begabter Menschen.
Zunächst jedoch gilt Cicelys einzige Sorge ihrem geliebten Grieve, dem Feenmann, mit dem sie seit mehr als einem Leben die große Liebe teilt. Sie hat ihn mithilfe ihrer Freunde zwar aus der Gefangenschaft von Myst befreit, doch er kämpft jede Sekunde gegen den zerstörerischen Einfluss der Feindin.
Kann ein geheimes und aus uralten Zeiten überliefertes Ritual ihn retten? Und haben sie überhaupt den Hauch einer Chance, gegen die übermächtige Vampirfee, zumal Lainule, die Königin von Schilf und Aue, im Sterben liegt?

In diesem dritten Teil kommen die Einschläge näher, wird die Gruppe um Cicely immer schwereren Prüfungen unterzogen. Nicht nur, dass Myst stärker wird, durch den Verrat von Menschen, die unsere tapferen Kämpfer auf ihrer Seite wähnten, wird ihr Häuflein Verbündete ständig kleiner. Die Verzweiflung der Machtlosigkeit und die Kälte der erstarrten Welt werden beim Lesen spürbar. Dabei ist es fesselnd zu erleben, wie Cicely nie aufgibt, sondern aus jedem Rückschlag neue Kraft schöpft.
Gleichzeitig deckt die Autorin in sorgsam verteilten Mosaiksteinchen die Vorgeschichte auf. Cicely erfährt Erstaunliches - über ihr voriges Leben als Mysts Tochter, ihre Abstammung, und nicht zuletzt, welches Schicksal ihr schon vor ihrer Zeugung in die Wiege gelegt wurde. Doch um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss sie um jeden Preis überleben, darf keinesfalls ihre Sicherheit riskieren, um jemanden zu retten. Das Gleiche gilt für ihre Cousine Heather. Was genau ihnen beschieden ist, löst bei den Mädchen Verblüffung und Schrecken aus - ebenso beim geneigten Leser. Wie ein Puzzleteil fügt sich am Schluss alles zusammen, aber damit ist die Geschichte noch lange nicht zu Ende. Im Gegenteil, jetzt sind die Figuren in Position für ein neues Zeitalter und neue Kämpfe ...

Yasmine Galenorn: Das dunkle Volk: Winternacht.
Knaur, Juni 2013.
416 Seiten, Taschenbuch, 9,99 Euro.

Susanne Ruitenberg

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Das dunkle Volk: Winternacht von Yasmine Galenorn jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.