Mainhattan Moments
Mainhattan Moments
Susanne Ruitenberg und Julia Breitenöder haben Geschichten geschrieben, die alle etwas mit Frankfurt zu tun haben.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Virals 03: Jeder Tote hĂŒtet ein Geheimnis IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Kathy & Brendan Reichs: Virals 03: Jeder Tote hĂŒtet ein Geheimnis
Jetzt bestellen bei amazon.de! Sie nennen sich selbst "Virals", Virusinfizierte. Sie sind vier Teenager, deren VĂ€ter in einer biologischen Station vor der KĂŒste von Charleston. Das Leben auf einer Insel hat Vorteile, aber auch Nachteile. Etwas, das die Eltern eher als Vorteil, die Teenager mit gemischten GefĂŒhlen betrachten, ist die angesehene Schule, zu der sie jeden Morgen mit dem Boot fahren. Besonders Tory, das einzige MĂ€dchen in der Gruppe, hat unter den Marotten der reichen MitschĂŒlerinnen zu leiden. Erschwerend kommt hinzu, dass die Freundin ihres Vaters alles daran setzt, Tory in die bessere Gesellschaft einzufĂŒhren, DebĂŒtantinnenball eingeschlossen.

Wenn das jedoch die einzigen Probleme des Quartetts wĂ€ren, wĂ€re es keinen Roman wert und schon gar keine Serie, die bereits in den dritten Band geht und mich bislang hervorragend unterhalten hat. Die Vier haben im ersten Band einen jungen Wolfshundemix aus einer halblegalen Laboranlage gerettet und sich dabei mit einem Virus infiziert. Seitdem sind sie ein Rudel, das bewusst auf wölfische Eigenschaften zurĂŒckgreifen kann und diese FĂ€higkeiten immer besser einzusetzen weiß.

Diese erweiterten FĂ€higkeiten brauchen sie auch, denn sie lassen sich auf ein gefĂ€hrliches Spiel ein. Dabei fĂ€ngt es wirklich wie ein Spiel an: Ein Geocache wird gesucht und gefunden, er enthĂ€lt ein RĂ€tsel und sie lösen es. Der nĂ€chste Fund tickt und ist ganz und gar nicht ungefĂ€hrlich. Aber sie kommen aus dem Spiel nicht mehr heraus. Der Spielleiter meint es tödlich ernst, fĂŒr jedes Fehlverhalten leidet jemand. Der Spielleiter beobachtet die vier Freunde genau und straft sofort.

Mir gefallen die Romane um die Virals vor allem wegen des Rudelbezugs. Autorin und Co-Autor (ihr Sohn) haben sich wirklich MĂŒhe gegeben, die komplexen Beziehungen eines Wolfsrudels auf eine Gruppe von Teenagern zu ĂŒbertragen. Ich bin sehr gespannt darauf, wie sich das weiterentwickelt. Aber auch das vorliegende Buch um den Spielleiter ist hochgradig spannend. Kathy Reichs verbindet hier den irren Serienkiller glaubhaft mit dem Jugendbuch und der Flutkatastrophe. Sehr gelungen.

Fazit: Gelungener Jugendthriller - und mit Hunden Àh, Wölfen.

Kathy & Brendan Reichs: Virals 03: Jeder Tote hĂŒtet ein Geheimnis.
cbj, Juni 2013.
480 Seiten, Gebundene Ausgabe, 18,99 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Virals 03: Jeder Tote hĂŒtet ein Geheimnis von Kathy & Brendan Reichs jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2022 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.