Der Cousin im Souterrain
Der Cousin im Souterrain
Der nach "Dingerchen und andere bittere Köstlichkeiten" zweite Streich der Dortmunder Autorinnengruppe "Undpunkt".
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Shining Girls, gelesen von David Nathan IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Lauren Beukes: Shining Girls, gelesen von David Nathan
Jetzt bestellen bei amazon.de! Im Chikago des Jahres 1930 treibt Lee Harper sein Unwesen. Nach einem seiner Morde f√§llt ihm der Schl√ľssel f√ľr ein altes Haus in die Finger und sehr schnell stellt er zwei Dinge fest. Zum ersten kann er mit diesem Haus durch die Zeit Reisen und zum anderen h√§ngen in diesem Haus neun Bilder. Neun faszinierende M√§dchen, die von innen zu leuchten scheinen. Nicht alle leben zu Harpers aktueller Zeit, aber er kann sie mithilfe seines Hauses aufsuchen und ermorden. Niemand kann ihm je auf die Schliche kommen, niemand ihn fassen, denn kurz nach den Morden kehrt er zur√ľck in seine Zeit und ist sicher vor Nachstellungen.

Sogar Harper beginnt nach und nach Theorien aufzustellen, dar√ľber, dass er nur innerhalb seiner eigenen nat√ľrlichen Lebenszeit reisen kann, aber nie dar√ľber, warum er die M√§dchen ermorden will. Sehr bald hat er auch ganz andere Probleme, denn eines der M√§dchen entkommt ihm. Kirby gelingt es, die brutale Tat zu √ľberleben und wenige Jahre sp√§ter macht sie sich auf die Suche nach ihrem M√∂rder - kaum weniger besessen als dieser.

Der Roman springt durch die Zeit und die Protagonisten. Dabei ist jedem Kapitel das aktuelle Datum und der Haupthandelnde vorangestellt. Nach einiger Zeit hat man sich daran gewöhnt, darauf zu achten und dann ist es leicht, den Überblick zu behalten. Die Geschichte ist so spannend erzählt, dass die leichte Verwirrung, die sich am Anfang einstellt, schnell verschwindet. Man hinterfragt als Zuhörer nicht mehr, sondern gibt sich einfach dem Fortgang der Geschichte hin. Als ich das erst einmal hingenommen hatte, hatte ich spannende und unterhaltsame Stunden mit dem Hörbuch. Entscheidend trägt dazu die professionelle Stimme von David Nathan. Ihm gelingt genau die richtige Mischung aus Hineingehen und Heraushalten, um zwar jedem Protagonisten eine eigene, unverwechselbare Stimme zu geben, aber trotzdem nicht den Eindruck zu erwecken, den Sprecher hinter der Geschichte zu erkennen.

Fazit: Gelungenes H√∂rbuch, nur am Ende h√§tte ich mir ein bisschen mehr Erkl√§rung gew√ľnscht. Es sei denn, die Autorin plant einen weiteren Band, was ich auch spannend f√§nde.

Lauren Beukes: Shining Girls, gelesen von David Nathan.
Der Audio Verlag, Februar 2014.
5 CDs, 19,99 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Shining Girls, gelesen von David Nathan von Lauren Beukes jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2022 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.