Der himmelblaue Schmengeling
Der himmelblaue Schmengeling
Glück ist für jeden etwas anderes. Unter der Herausgeberschaft von Katharina Joanowitsch versuchen unsere Autoren 33 Annäherungen an diesen schwierigen Begriff.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Korallenfeuer IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Isabel Beto: Korallenfeuer
Jetzt bestellen bei amazon.de! Noëlle, eine junge Sklavin auf Mahé, eine Insel der Seychellen, träumt davon, einmal jemandem zu gehören, der sie nicht gekauft und gebrandmarkt hat, sondern der sie zuerst als Person wahrnimmt. Dabei hat sie es gut im Vergleich zu den Plantagenarbeitern. Ist es, weil sie halb weiß ist? Als Heilerin und begnadete Köchin führt sie ein privilegiertes Leben. Familie hat sie nicht, nur einen alten Onkel. Als der sich verletzt und der ortsansässige, dem Alkohol zugetane Arzt, .seinen Arm amputieren will, verzweifelt Noëlle. Just in diesem Moment legt ein französisches Schiff an. Mit einem Schiffsarzt. Sie fleht ihn um Hilfe an. Weil er außerdem als Steinschneider bekannt ist und der Gouverneur der Insel unter Blasensteinen leidet, übernimmt Thierry Carnot vorübergehend die Krankenstation.
Noëlle, assistiert ihm und bald fühlt sie sich zu ihm hingezogen.
Was sie nicht ahnt: Er ist kein Franzose und er heißt auch nicht Thierry Sein wahrer Name ist Seth und er flieht vor einer Vergangenheit, die ihn jeden Tag einzuholen droht ...

Das Genre »Love and Landscape« (Liebe und Landschaft) hat sich etabliert für historische Romane, die meist die Auswanderung einer europäischen Unschuld vom Lande in ein exotisches Land behandeln. In dem vorliegenden Roman gelingt es der Autorin, dem Genre frischen Wind einzuhauchen. Denn die Protagonistin ist bereits ein Kind des exotischen Landes, in diesem Fall den Seychellen in der Napoleonischen Zeit. England und Frankreich bekriegen sich zu See und jagen sich gegenseitig eroberte Landstriche wieder ab, doch Kriegshandlungen sind nicht Teil der Geschichte. Der Leser erhält spannende Einblicke in die Kolonialzeit aus der Sicht von Noëlle, die sich nicht in das Leben fügen will, das ihre Geburt als Sklavin ihr bereithält.
Seth hingegen lebt in ständiger Angst und steht sich oft selbst im Weg. Er ist der Typ Abenteurer mit weichem Herz, der Leserinnen genauso anzieht wie die Protagonistin. Doch die Steine, die ihnen in den Weg gelegt werden, muten an wie ganze Gebirge. Rasse, Stand, Herkunft, Rechtslosigkeit, wie widrig können die Umstände noch sein?
Spannend bis zum Schluss und mit einem Hauch Exotik, gut recherchierten Fakten und lebendigen Dialogen, ist der Roman der ideale Urlaubsbegleiter. Nicht nur, wenn Sie auf die Seychellen fliegen.

Isabel Beto: Korallenfeuer.
rororo, April 2014.
496 Seiten, Taschenbuch, 9,99 Euro.

Susanne Ruitenberg

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Korallenfeuer von Isabel Beto jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.