Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Vor uns die Nacht IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Bettina Belitz: Vor uns die Nacht
Jetzt bestellen bei amazon.de! Es ist der trostloseste Heilig Abend in Ronias 21 Jahre langem Leben. Soeben hat ihr Freund Lukas sie verlassen und es gelingt ihr nicht einmal, ihn sich zurückzuwünschen. Da begegnet sie Jan, der von allen River genannt wird und was mit Drogen am Hut hat. Ihr WG-Mitbewohner Jonas, angestellt bei der Polizei, warnt sie vor dem Jungen. Doch Ronia kann sich ihm nicht entziehen, sucht immer wieder auf magische Art und Weise seine Nähe. Dabei hasst sie niemanden mehr als diesen kalten Typen, der sich als Callboy zu verdingen scheint. Aber wenn sie ihm nahe ist, will sie nur eins: Sein Haut spüren und ihn die ganze Nacht berühren.

Ronia hat schon ein paar kurze Beziehungen hinter sich, aber nichts war ernster als drei Monate. Als sie dann auch noch Exfreund Lukas über ihre Bettqualitäten vor seinen Freunden herziehen hört, schrillen bei ihr alle Alarmglocken. Als sie in die Nacht flüchtet, rettet Jan sie vor einer Vergewaltigung. Ab diesem Moment kreuzen sich ihre Weger immer wieder. An manchen Stellen bringt die Autorin das tiefgründig und gefühlvoll rüber, oft mit überraschen barscher, sexueller Note für einen Jugendroman. Die meiste Zeit habe ich mich jedoch gefragt, ob das jetzt noch was kommt.

Am Interessantesten an „Vor uns die Nacht“ wirkt das Beziehungsgeflecht, welches Bettina Belitz zeichnet. Ronia lebt mit Jonas zusammen in einer WG. Naja, eigentlich nennen sie es nur so, um nicht ständig darauf angesprochen zu werden, warum sie in einer Wohnung, allerdings nicht als Paar zusammenleben. Jonas würde schon gerne, Ronia nicht. Sie sieht in ihm nur einen guten Freund und muss ihm das immer wieder klar machen. Der junge Mann kann einem schon fast leid tun, so sehr ist er in Ronia verliebt. Und dann ist da River, der immer wie gerufen auftaucht, wenn Ronia ihn gerade am meisten hasst. Sie kann ihn nicht einschätzen, versteht seine dunkle Seite nicht, findet ihn manchmal sogar abstoßen. Dann wieder kann sie sich ihm nicht entziehen, würde sich am liebsten die Kleider vom Leib reißen, wenn sie ihn sieht. Das Zusammenspiel dieser drei Figuren macht den Roman zumindest ansatzweise lesenwert!

Nette Unterhaltung für Jugendliche ab 16 Jahren, aber nicht wirklich der große Wurf.

Bettina Belitz: Vor uns die Nacht.
script 5, März 2014.
384 Seiten, Gebundene Ausgabe, 17,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Vor uns die Nacht von Bettina Belitz jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.