Madrigal für einen Mörder
Madrigal für einen Mörder
Ein Krimi muss nicht immer mit Erscheinen des Kommissars am Tatort beginnen. Dass es auch anders geht beweisen die Autoren mit ihren Kurzkrimis in diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Kriminelle Bande IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Flore Vasseur: Kriminelle Bande
Jetzt bestellen bei amazon.de! Clara, Jérémie, Bertrand, Vanessa, Alison, Antoine und Sébastian haben an der Elite-Universität HEC in Paris studiert. Die Freunde haben eine unbeschwerte Zeit verlebt, inzwischen gehören sie zur Elite, haben Karriere gemacht als Politiker, Journalisten, Investmentbanker und PR-Agenten. Ihr Leben scheint die perfekte Erfolgsgeschichte zu sein, bis ein Dokument auftaucht, das beweist, dass eine New Yorker Investmentbank den Staatshaushalt manipuliert hat und in die europäische Finanzkrise involviert ist.
Das Leben hinter der Fassade der Freunde wird offenbar: Die Journalistin Clara arbeitet für eine Wirtschaftszeitung, die finanzielle Probleme hat, hohe Ansprüche an die journalistische Arbeit kann sie dort nicht mehr verwirklichen. Der Ministeriumsbeamte Bertrand verwaltet, anstatt zu gestalten. In einer Kommunikationsagentur muss Vanessa die Skandale ihrer Klienten aus Wirtschaft und Politik vertuschen.
Es geht um Macht, Geld und Politik … und um das nackte Leben: Sébastiens plötzlicher Tod erschüttert die ehemaligen Kommilitonen. Aber ist er das wahre Opfer? Der Leser empfindet mit dem pensionierten Apotheker Christoulas, der sich vor dem Parlament erschießt mit den Worten: „Ihr seid nicht meine Vertreter“. Auch die arbeitslose Spanierin, die ihre Organe im Internet verkauft, ist beschädigt, betrogen und ein hilfloses Opfer des Spiels, das auch Sébastien getrieben hat.
Vasseur zeigt ein Europa, in dem griechische Eltern ihre Kinder ins Heim geben, weil sie sie selbst nicht versorgen können; die europäische Idee ist verloren in ihrem Gegenwartsroman „Kriminelle Bande“.
Mittels QR-Codes am Seitenrand erhält der Leser Zugriff auf reale Quellen im Internet, die den gesellschaftskritischen Krimi erschreckend real wirken lassen. Diese Hinweise muss der Leser nicht in Anspruch nehmen, die Idee ist aber genial und passt zum modernen Stil des Romans: Thema, Sprache, Gegenwartsbezug und die Hinweise auf die Wahrhaftigkeit der im Roman beschriebenen Szenarien lassen die Codes sinnvoll erscheinen.
Flore Vasseur, geboren 1973 in Frankreich, lebte viele Jahre in New York und enthüllte in zahlreichen Reportagen, u.a. für Le Monde und Canal Plus, die Machtstrukturen in Politik und Wirtschaft. Wie ihre Protagonisten studierte sie an der Eliteuniversität HEC.
„Kriminelle Bande“ ist Vasseurs drittes Buch, das erste, das in deutscher Sprache erscheint (Übersetzung: Christian Driesen).
Ein spannender, zeitgenössischer Wirtschaftskrimi: LESEN!

Flore Vasseur: Kriminelle Bande.
Haffmans & Tolkemitt, Juli 2014.
250 Seiten, Gebundene Ausgabe, 19,95 Euro.

Corinna Griesbach

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Kriminelle Bande von Flore Vasseur jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.