'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgesp├╝rt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Wie Sterne so golden, gelesen von Vanida Karun IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Marissa Meyer: Wie Sterne so golden, gelesen von Vanida Karun
Jetzt bestellen bei amazon.de! Im dritten Band von Marissa Meyer Luna-Chroniken - oder Brothers Grimm meets Terminator featuring Han Solo - hat sich die Autorin das M├Ąrchen von Rapunzel vorgenommen. Das M├Ądchen hei├čt Cress und lebt allein in einen Satelliten eingesperrt. Dort muss sie sich f├╝r die b├Âse Lunarerin Levana in die Computersysteme der Erde einhacken und darin ist sie wirklich gut - sieben Jahre lang hatte sie auch wenig Ablenkung. Cress vertreibt sich die Langeweile verbotenerweise mit Berichten von der Erde, Berichten ├╝ber Cinder und ihre Flucht zum Beispiel. Da sie intelligent ist und viel Zeit zum Nachdenken hat, zieht sie ihre eigenen Schl├╝sse aus den Geschehnissen um den drohenden Krieg zwischen Luna und der Erde. Aber so schlau Cress auch ist, die Abgeschiedenheit seit fr├╝hester Kindheit hat Spuren in ihrem Geist hinterlassen. Denn Cinders unfreiwilligen Verb├╝ndeten, Captain Thorne, beobachtet sie schon sehr lange. In ihren Tr├Ąumen hat sie ihn weit ├╝ber das hinausgehoben, was er wirklich ist, dort ist er der Ritter auf dem wei├čen Pferd, der sie retten wird. Jetzt scheinen sich ihre Tr├Ąume zu erf├╝llen, Thornes Raumschiff dockt an ihrer Station an.

Leider geht vieles schief und die beiden landen mitten in der irdischen W├╝ste, wobei Thorne auch noch erblindet (sehr sch├Âne Parallele zu dem urspr├╝nglichen M├Ąrchen mit den Dornen am Turm, die dem Prinzen die Augen auskratzen). Aber Cress ist keine M├Ąrchengestalt und ihr gelingt es, sich w├Ąhrend ihrer wilden Flucht zu entwickeln. Gemeinsam mit Cinder, Scarlet, Thorne und einigen anderen, die hier nicht namentlich genannt werden k├Ânnen, um nicht zu spoilern, bereitet sie die St├Ârung der anstehenden Hochzeit des Prinzen mit der b├Âsen K├Ânigin vor.

Auch der dritte Band der Saga um Cinder und die von Luna unterdr├╝ckte Erde bietet eine gelungene Mischung aus Science-Fiction, M├Ąrchenadaption und eigener Geschichte. Cress zieht den Zuh├Ârer von Anfang an ebenso in ihren Bann wie es zuvor schon Cinder und Scarlet geschafft haben. Vanida Karun gelingt es, Cress eine wundersch├Âne Stimme mit einer Mischung aus Genialit├Ąt und Naivit├Ąt mitzugeben. Nachdem ich die ersten beiden B├╝cher gelesen hatte, habe ich mich hier f├╝r die H├Ârfassung entschieden und ich habe es keine Sekunde bereut. Ich bin in letzter Zeit selten so entspannt Auto gefahren wie mit diesem H├Ârbuch, weil es der Sprecherin immer wieder sehr schnell gelang, mich einzufangen, wenn ich einen Moment abgelenkt war.

Fazit: Auch hier macht es Sinn mit dem ersten Band anzufangen, die Serie steigert sich von Buch zu Buch.

Marissa Meyer: Wie Sterne so golden, gelesen von Vanida Karun.
Silberfisch, September 2014.
2 mp3-CDs, 19,99 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Wie Sterne so golden, gelesen von Vanida Karun von Marissa Meyer jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2023 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.