Bitte lächeln!
Bitte lächeln!
Unter der Herausgeberschaft von Sabine Ludwigs und Eva Markert präsentieren wir Ihnen 23 humorvolle Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Magisterium 02: Der kupferne Handschuh, gelesen von Oliver Rohrbeck IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Cassandra Clare & Holly Black: Magisterium 02: Der kupferne Handschuh, gelesen von Oliver Rohrbeck
Jetzt bestellen bei amazon.de! Diesmal fand ich Oliver Rohrbeck richtig richtig gut. Die Stimme passt zu der Geschichte über Callum und das Magisterium wie das Schwert in die Scheide. Es handelt sich bereits um den zweiten Band der Reihe, aber Callum hat es nicht einfacher.

Gegen den Willen seines Vaters hat er das erste Jahr durchgehalten und die erste Pforte durchschritten. Damit ist ein Grundstein seines Lebens gelegt: niemand kann ihm seine Zauberkräfte mehr nehmen. Aber er trägt ein dunkles Geheimnis mit sich herum: Ausgerechnet er beherbergt die Seele des bösesten aller Feinde. Nur das Baby, dessen Mutter im Eismassaker getötet wurde, war da, als der Feind starb. Deswegen steckt die Seele nun in Callum und treibt ihn in tiefe Selbstzweifel. Ist er tief in sich Böse, weil die Seele von Constantin in sich trägt, ist er überhaupt noch ein eigenständiger Mensch? Sein Vater Alastäir scheint jedenfalls davon überzeugt zu sein, dass sein Sohn nur böse ist, denn er stiehlt die mächtige Waffe, den kupfernen Handschuh, und bereitet im Keller alles vor, zum seinen Sohn zu töten. Callum flieht zunächst zu seiner Freundin Tamara, bei der er auch den Makar Aaron wiedertrifft. Zurück in der Schule verschweigt er seinen Freunden so einiges von dem, was er über seinen Vater weiß, so dass alle zu dem Schluss kommen müssen, dass Alastair Aaron vernichten will. Die drei Freunde machen sich auf den Weg, um Alastair aufzuhalben, ehe das Magisterium ihn finden und töten kann, schließlich ist er immer noch Callums Vater. Aber Callum sagt ihnen weiterhin nicht alles, was er weiß und stellt so die Freundschaft auf eine schwierige Probe.

Das Hörbuch hat wirklich witzige Momente, wie zum Beispiel den, als Callum hinter seinem Wolf Mordo herräumt und sich den benutzten Kotbeutel auf seiner Liste auf die Seite des Guten schreibt. Und ein ganz starker Oliver Rohrbeck bringt die Stimmung der Geschichte gut rüber. Ich mag ihn ja nicht immer grundsätzlich, aber hier liest er toll.

Fazit: Gute Geschichte, gut gelesen, sehr zu empfehlen.

Cassandra Clare & Holly Black: Magisterium 02: Der kupferne Handschuh, gelesen von Oliver Rohrbeck.
Lübbe Audio, Oktober 2015.
6 CDs, 15,99 Euro.

Regina Lindemann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Magisterium 02: Der kupferne Handschuh, gelesen von Oliver Rohrbeck von Cassandra Clare & Holly Black jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.