'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
'paar Schoten - Geschichten aus'm Pott
Das Ruhrgebiet ist etwas besonderes, weil zwischen Dortmund und Duisburg, zwischen Marl und Witten ganz besondere Menschen leben. Wir haben diesem Geist nachgespürt.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Wüstengesang IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Karin Welters: Wüstengesang
Jetzt bestellen bei amazon.de! Die Witwe Lisa Hansen, die sich in ihrem Schlösschen zusammen mit ihrem Verlobten, dem Landarzt Andres Roemer, eine neue Heimat geschaffen hat, wird in der Vorweihnachtszeit 2001 erneut von nächtlichen Träumen heimgesucht, aus denen sie exakt um 2:27 Uhr in der Nacht hochfährt. In ihren Visionen sieht sie sich in einer einsamen, unendlichen Ebene, in der sich nichts befindet, keine Pflanzen, keine Tiere, keine Menschen. Die Stille und die Einsamkeit dieses Bildes erschrecken Lisa zutiefst.

Der Gewinn einer Reise für zwei Personen führt sie zusammen mit ihrer Freundin Carola nach Namibia, wo sie auf einer Gästefarm die attraktive Patricia von Duran kennenlernt. Patricia ist aus Deutschland und aus ihrer Ehe geflohen, nachdem sie ihren Mann Leon bei einem Seitensprung ertappt hat.

Während Lisa und Carola die gemeinsame Reise in dem faszinierenden Land genießen und Patricia dem Unternehmer Horst Freiberg näher kommt, wird in Deutschland im Wochenendhaus der Durans eine verbrannte Leiche gefunden.

Handelt es sich bei dem männlichen Toten aus dem Haus am See um den Lebensgefährten von Sabrina, der Tochter des Ehepaares, das in der Villa der Durans als Hauswirtschafterin und Chauffeur arbeitet? Was hat Patricias Mann Leon mit dem Brand zu tun? Und wie passen Lisas Visionen, die während der Reise immer eindringlicher werden, zu alldem?

Der zweite Lisa-Hansen-Roman „Wüstengesang“ führt die Titelheldin aus dem beschaulichen Pattscheid ins ferne Namibia. Der Autorin Karin Welters gelingt die Verbindung von spannendem, sorgfältig aufgebautem und klug verschachteltem Krimiplot mit dem Psychogramm einer Frau, die mühsam lernt, aus gesellschaftlichen Konventionen auszubrechen und zu ihren Gefühlen zu stehen.
Die Mönchengladbacherin kennt Namibia von vielen Reisen her in- und auswendig und gibt faszinierende Einblicke in ein Land, das bis in den hintersten Winkel von deutscher Kultur geprägt und doch so fremd ist.

Fazit: Gelungener Mix aus spannendem Krimi und fesselndem Liebesroman verbunden mit Mysteryelementen, in dem besonders die grandiosen Landschaftsbeschreibungen beeindrucken.

Karin Welters: Wüstengesang.
CreateSpace Independent, Oktober 2015.
436 Seiten, Taschenbuch, 13,24 Euro.

Martina Sprenger

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Wüstengesang von Karin Welters jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.