Der Tod aus der Teekiste
Der Tod aus der Teekiste
"Viele Autoren können schreiben, aber nur wenige können originell schreiben. Wir präsentieren Ihnen die Stecknadeln aus dem Heuhaufen."
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Black Rabbit Hall, gelesen von Anna Thalbach IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Eve Chase: Black Rabbit Hall, gelesen von Anna Thalbach
Jetzt bestellen bei amazon.de! Eine Familie.
Ein Geheimnis.
Ein Sommer, der alles verändert.
Alte Herrenhäuser und dramatische Familiengeschichten, wer sich dabei gerne ins schöne wilde Cornwall verschlagen lässt, noch dazu begleitet von Anna Thalbachs fantastischer Stimme, für den ist Eve Chases „Black Rabbit Hall“ wie geschaffen.
Im Wechsel hören wir zwei Erzählstränge, die in den späten 1960ern und 30 Jahre später spielen. Ort beider Geschehen ist der Familienbesitz Black Rabbit Hall, in den 60ern das Feriendomizil der gut situierten Londoner Familie Aldon mit ihren vier Kindern Amber, Toby, Barney und Kitty. Das alte Haus, ein scheinbar unbelasteter Ort, bietet der Familie seit vielen Jahren ein einfaches und ländliches Leben abseits des tugendhaften Londons. Beschaulich plätschert das Familienleben während der Sommerferien in Black Rabbit Hall dahin. Zwischen einfachen Mahlzeiten und gemeinsamen Familiennachmittagen toben die vier Aldon Kinder durch die wilde Natur und am nahe gelegenen kleinen Strand, bis an einem stürmischen Abend eine Katastrophe die Familie für immer verändert und die Tragödie ihren Lauf nimmt.
30 Jahre später landet die Londonerin Lorna auf der Suche nach einer Hochzeitslocation auf Black Rabbit Hall, mitten im wilden Cornwall. Lorna wird sofort magisch angezogen von dem geheimnisvollen Herrenhaus und seiner verschrobenen Besitzerin Lady Aldon. Je länger Lorna sich auf Black Rabbit Hall aufhält, umso deutlicher spürt sie eine rätselhafte Verbindung zu dem Haus und sie macht sich auf, das düstere Familiengeheimnis der Aldons aufzudecken.
Eve Chases eindrucksvoll geschriebener Roman wird von Anna Thalbach hervorragend zum Leben erweckt. Sie verleiht den anfangs idyllischen Familienereignissen eine wunderbar entspannte und gleichzeitig düstere Note, die den Hörer erahnen lässt, dass die Erzählung unwiderruflich auf eine Tragödie zusteuert. Sie haucht den eindrucksvollen Charakteren Leben, Humor und Tragik ein. Ferner befreit sie das mysteriöse Herrenhaus von einer 30-jährigen Staubschicht und erweckt den Wunsch, man könne selbst durch die holzvertäfelten Räume wandern und die Menschen kennenlernen, die Teil der spannenden und zugleich tragischen Geschichte sind.
Man darf sich auf knapp sieben Stunden Hörvergnügen voller Geheimnisse, Intrigen, Familiendrama und Leidenschaft freuen.

Eve Chase: Black Rabbit Hall, gelesen von Anna Thalbach.
Random House Audio, Februar 2016.
6 CDs, 19,99 Euro.

Steffi Scheffer-Thielmann

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Black Rabbit Hall, gelesen von Anna Thalbach von Eve Chase jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.