Schreib-Lust Print
Schreib-Lust Print
Unsere Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print bietet die neun besten Geschichten eines jeden Quartals aus unserem Mitmachprojekt. Dazu Kolumnen, Infos, Reportagen und ...
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Mann ohne Land IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Kurt Vonnegut: Mann ohne Land
Jetzt bestellen bei amazon.de! Erstmals seit Jahren legt der große Kurt Vonnegut („Schlachthof 5 oder der Kinderkreuzzug“) ein neues Werk vor. Bei „Mann ohne Land“, einem nur 170 Seiten dünnen von Harry Rowohlt übersetzten Bändchen, handelt es sich jedoch nicht um einen Roman, sondern um die Ansichten des mittlerweile 82-Jährigen zu diesem und jenem: zu Kindheit, Humor, Alter, Literatur, Musik, Kreativem Schreiben, Frauen, Sex, Politik, Malerei, Religion – zu allem eben. Gelegentlich hat man den Eindruck, dass Vonnegut einfach drauflos schreibt – und zwar genau das, was ihm gerade in den Kopf kommt, ohne sich um eine irgendwie geartete Struktur zu scheren. Das Ganze ist stellenweise humorig, wirkt genauso oft aber auch zerfahren.

Kurt Vonnegut: Mann ohne Land.
Pendo Verlag, Starnberg, Februar 2006.
176 Seiten, gebundenes Buch.

Andreas Schröter

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Mann ohne Land von Kurt Vonnegut jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.