Wellensang
Wellensang
Die Fantasy haben wir in dieser von Alisha Bionda und Michael Borlik herausgegebenen Anthologie beim Wort genommen. Vor allem fantasievoll sind die Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Das Ritual IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Eliot Pattison: Das Ritual
Jetzt bestellen bei amazon.de! Der von den Engländern wegen Hochverrats zu sieben Jahren Gefängnis verurteilte Schotte Duncan soll die Strafe in den neuen Kolonien verbüßen. Aber schon die Überfahrt gestaltet sich voller Rätsel und Gefahren. Zwei Morde geschehen und geheimnisvolle Vorgänge häufen sich. Rituelle Zeichen indianischen Ursprungs tauchen auf und immer wieder ist von Stony Run die Rede, einem Ort, wo es angeblich einen geheimnisvollen Kampf gegen die Indianer gegeben hat. Duncan soll die Morde aufklären, da sonst sein Freund, von dessen Unschuld er überzeugt ist, hingerichtet werden soll. Endlich in New York angekommen hofft Duncan, seinen Bruder Jamie wiederzusehen, der bei der englischen Armee dient. Doch die Kette der Rätsel bricht nicht und er muss erfahren, dass Jamie zu den Indianern desertiert ist. Duncan ahnt nicht, dass genau dies der Grund ist, weshalb man ihn in die Kolonien geholt hat: Er soll als Lockvogel dienen.
Eliot Pattison wechselt für diesen Roman den Schauplatz des Geschehens. Spielten seine bisherigen Krimis um Inspektor Shan in Tibet, so führt er den Leser nun ins Amerika des 18. Jahrhunderts. Dabei verbindet der Autor die spannende Kriminalgeschichte mit den beeindruckenden Bildern und Erzählungen der amerikanischen Wildnis und der indianischen Kultur. Geschickt zieht er die Verbindung seiner eigenen schottischen Herkunft zu den Leiden der amerikanischen Ureinwohner. So erfährt Duncan bei seiner Suche nach der Wahrheit sehr viel über sein schottisches Erbe – und findet sich mitten im Freiheitskampf der Indianer gegen die englischen Besatzer. Dass dies auf historischen Tatsachen beruht, schreibt Pattison in seinem Nachwort. Die Besiedlung Amerikas erscheint unter dem Aspekt der „Geschwisterkulturen“ Schotten und Irokesen in einer bislang unbekannten Perspektive und öffnet dem Leser neue Erkenntnisse über diese zwei tief verwurzelten Kulturen.

Fazit: Nicht nur ein spannendes Kriminalwerk, sondern auch historisch gut recherchierte Hintergründe erwarten den Leser.

Eliot Pattison: Das Ritual.
Rütten & Loening, Februar 2008.
542 Seiten, Hardcover, 19,95 Euro.

Ralf Seybold

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Das Ritual von Eliot Pattison jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.