Sexlibris
Sexlibris
Wo ist die Grenze zwischen Pornografie und Erotik? Die 30 scharfen Geschichten in diesem Buch wandeln auf dem schmalen Grat.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Miesel und der DrachenhĂŒter IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Ian Ogilvy: Miesel und der DrachenhĂŒter
Jetzt bestellen bei amazon.de! Nachdem Miesel im VorgĂ€nger „Miesel und der Kakerlakenzauber“ dem bösen schwarzen Hexer Basil Trampelbone entkommen ist, ihn sogar vernichtet hat, steht er ihm nun eine neue Herausforderung ins Haus.

Mit seinen Eltern unternimmt der Junge einen Ausflug auf die Jubel-Trubel-Insel, einem VergnĂŒgungspark. Was Miesel allerdings nicht weiß: Dort versammeln sich zahllose schwarze Hexer, die es Miesel und seiner Familie heimzahlen wollen. Gelenkt werden sie durch einen DrachenhĂŒter, einen Dragodon, der mĂ€chtiger ist als die Summe der schwarzen Hexer.

Als Miesels Mutter entfĂŒhrt wird und sein Vater mit einem Vergessenszauber belegt ist, macht sich der Junge auf, seine Eltern zu retten. Dabei sind Stofftiere mit messerscharfen ZĂ€hnen noch die harmlosesten Gegner.

Die Geschichten um Miesel faszinieren. Obwohl der zweite Band auf den vorherigen aufbaut, kann er auch ohne Kenntnis des VorgĂ€ngers gelesen werden. Mit dem kleinen Jungen, der sich erst langsam in die Zauberei einfinden muss, ist dem Kalifornier Ian Ogilvy ein echtes Meisterwerk der Jugendliteratur gelungen. Der kleine, sympathische Held zieht den Leser sofort in den Bann. Man wird regelrecht zum Miesel-Fan und möchte nach der LektĂŒre des Buches sofort mit dem nĂ€chsten beginnen.

Der Ravensburger-Verlag hat mit der Miesel-Serie von Ian Ogilvy einen echten Knaller gelandet, der Lust auf viele weitere Abenteuer hat. Es bleibt zu hoffen, dass die hervorragende Übersetzerin im Boot bleibt, die Miesel auch in deutscher Sprache zu einem Erlebnis macht.

Ian Ogilvy: Miesel und der DrachenhĂŒter.
Ravensburger Verlag, Februar 2008.
358 Seiten, Taschenbuch, 6,95 Euro.

Ralf Seybold

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Miesel und der DrachenhĂŒter von Ian Ogilvy jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2024 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.