Burgturm im Nebel
Burgturm im Nebel
"Was mögen sich im Laufe der Jahrhunderte hier schon für Geschichten abgespielt haben?" Nun, wir beantworten Ihnen diese Frage. In diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Dunkles Erwachen – Black Dagger Band 6 IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
J. R. Ward: Dunkles Erwachen – Black Dagger Band 6
Jetzt bestellen bei amazon.de! Zsadist nimmt selbst in der aussergewöhnlichen Gruppe der Black Dagger – Vampirkrieger deren Aufgabe es ist ihre Artgenossen vor der Verfolgung und Ermordung durch die Lesser zu schützen - eine Sonderstellung ein.

Als Kind entführt, und jahrhundertelang von einer Vampirin sexuell missbraucht, geknechtet und gemartert ist er innerlich Tot. Erfüllung kann er nur im Schmerz finden, einzig sein Zwillingsbruder hat einen, wenn auch geringen Einfluss auf den narbenübersäten Krieger.

Doch dann lernt er in der Aristokratin Bella eine Frau kennen, die sich von seinem Äusseren nicht abschrecken lässt, die tiefer blickt, und sich in die geschundene Kreatur verliebt.
Als Bella von den Lessern gefangen genommen wird, gelingt es Zsadist mit Hilfe seiner Brüder sie zu befreien. Doch noch während die beiden von der Brunft ereilt werden, macht sich der Lesser-Anführer daran, für die Befreiung grausame Rache zu üben....




Der für die Übersetzung geteilte, abschließende Band des Romans widmet sich zunächst ganz der Lust.
In an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig lassenden Details berichtet uns die Autorin vom unermüdlichen Liebesspiel – ich sollte vielleicht passenderweise eher Liebeskampf sagen – des so ungleichen Paares. Seitenlang wird hier in expliziter Erotik geschwelgt, wird uns vom riesenhaften Phallus Zsadists und seiner Standhaftigkeit vorgeschwärmt. Zieht man ins Kalkül, dass vorliegendes Buch eigentlich nur die abschliessende Hälfte eines Romans ist, so nehmen diese ausufernden Szenen eine andere Bedeutung an, dennoch hatte ich bei der Lektüre ein wenig den Eindruck, dass mit dieser ausführlichen, ja plakativen Darstellung der Sex-Spielchen ein wenig von der Dürftigkeit der Handlung abgelenkt werden soll.

Dabei würde sich doch gerade Zsadist, als geschundene, innerlich verdrehte und bedauernswerte Kreatur wie kaum einer der anderen Black Dagger für eine wahrlich faszinierende Charakterstudie eignen.
Doch erst im letzten Drittel des Buches findet die Autorin Zeit, sich mit ihrer Gestalt wirklich überzeugend und tiefgründig zu befassen. Die Beziehung zu seinem Zwillingsbruder, der sich nicht verzeihen kann, dass nicht er, sondern Zsadist damals geraubt wurde, dass er Jahrhunderte gebraucht hat, seinen Bruder zu finden und zu befreien, die Spätfolgen des Missbrauchts, die es Zsadist nicht ermöglichen sich Anderen zu öffnen, geschweige denn eine normale sexuelle Beziehung aufzubauen, die Selbstverstümmelung, all diese vielschichtigen und interessanten Ansätze werden für meinen Geschmack zu spät angesprochen und zu kurz abgehandelt. Hier hat die Autorin deutlich Potential verschenkt.
Doch wer nun meint, dafür wenigstens mit packenden Kämpfen entschädigt zu werden, der täuscht sich.
Wie schon gesagt, die ersten zwei Drittel des Buches sind einzig der Lust gewidmet, und das ist schlicht zu wenig, um den Roman wirklich lesenswert zu machen.

J. R. Ward: Dunkles Erwachen – Black Dagger Band 6.
Heyne, Mai 2008.
303 Seiten, Taschenbuch, 7,95 Euro.

Carsten Kuhr

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Dunkles Erwachen – Black Dagger Band 6 von J. R. Ward jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.