Burgturm im Nebel
Burgturm im Nebel
"Was mögen sich im Laufe der Jahrhunderte hier schon für Geschichten abgespielt haben?" Nun, wir beantworten Ihnen diese Frage. In diesem Buch.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Die irische Rebellin IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Inez Corbi: Die irische Rebellin
Jetzt bestellen bei amazon.de! Irland 1798:

Die verwaiste Sharon schließt sich einer Gruppe irischer Widerstandskämpfer an und reist mit ihnen durchs Land. Während eines Treffens mit anderen Rebellen begegnet das siebzehnjährige Mädchen Captain Connell. Sofort ist sie von seinem guten Aussehen und seinem Auftreten fasziniert und verliebt sich Hals über Kopf.

Gemeinsam mit Connell verbringt Sharon einige Wochen in einem Lager auf Vinegar Hill, wo sich an die zehntausend Mann eingefunden haben, um sich für den Kampf für Irlands Freiheit bereit zu machen. Neben anderen Weggefährten befindet sich auch Cyrill, Connells älterer Bruder, im Lager. So sehr Sharon sich auch bemüht, er verhält sich ihr gegenüber schroff und abweisend.

Während eines Überraschungsangriffes der Engländer auf Vinegar Hill wird Connell schwer verwundet und Sharon und Cyrill schlagen sich mit dem Verletzten zu einem verlassenen Kloster durch.

Connells Zustand verschlechtert sich zusehends, er wird von hohem Fieber geschüttelt und Sharon fürchtet um sein Leben. Auch Cyrill, der bereits einen schweren Verlust durch die Rotröcke erlitten hat, ist in tiefer Sorge. Sharon lernt ihn von einer neuen Seite kennen und verwirrt stellt sie fest, dass sie für Cyrill mehr empfindet.


Die Halbbrüder Connell und Cyrill unterscheiden sich nicht nur äußerlich. Während der dunkelhaarige Connell charmant und temperamentvoll ist, zeigt sich der große blonde Cyrill ernst und zurückhaltend. Gerade diese Unnahbarkeit macht ihn so interessant und verleiht ihm Tiefe.

Die Protagonistin Sharon ist zu Beginn der Geschichte ein eher naives und ungestümes Mädchen, entwickelt sich aber von Seite zu Seite, und ihre Persönlichkeit gewinnt an Charakter und Stärke.


Inez Corbi erzählt eine Liebesgeschichte, die mal wild und atemlos, an anderer Stelle wieder zärtlich ist, die aber immer voller Leidenschaft steckt.

Der irische Freiheitskampf, die Angst der zivilen Bevölkerung vor den brutalen Rotröcken, und die Entschlossenheit der Rebellen bildet die Kulisse dieses historischen Romans. Die Angst vor Übergriffen, vor Verrat und Verfolgung ist stets spürbar, drängt aber nie die Liebesgeschichte in den Hintergrund.

Den Großteil des Buches erzählt Inez Corbi aus Sharons Sicht. Auf diese Weise lässt sie den Leser hautnah am inneren Konflikt der Protagonistin teilhaben.


Ein Buch voller Leidenschaft, mit spannenden Wendungen und unerwartetem Ende. Das Erzählen geht Inez Corbi leicht von der Hand, sie zeichnet die Charaktere so frisch und lebendig, dass man mit ihnen einfach mitfühlen muss.

Auch haben mir die wunderbaren Beschreibungen gefallen; Inez Corbi ist es an mancher Stelle gelungen, den Duft der irischen Landschaften einzufangen. Ein beachtliches Debüt, das auf weitere Bücher der Autorin neugierig macht.

Inez Corbi: Die irische Rebellin.
Fischer (TB.), August 2008.
412 Seiten, Taschenbuch, 8,95 Euro.

Claudia Siegmann-Gabriel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Die irische Rebellin von Inez Corbi jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.