Schreib-Lust Print
Schreib-Lust Print
Unsere Literaturzeitschrift Schreib-Lust Print bietet die neun besten Geschichten eines jeden Quartals aus unserem Mitmachprojekt. Dazu Kolumnen, Infos, Reportagen und ...
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Morgenrot IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Tanja Heitmann: Morgenrot
Jetzt bestellen bei amazon.de! Studentin Lea entscheidet sich auf der Suche nach Neuem für ein Auslandssemester und findet sich in einem Land wieder, dessen Sprache sie kaum versteht. Mit Mühen schlägt sie sich im Schneegestöber der Stadt durch, bis sie eines Abends zu einer Gesprächsrunde bei ihrem Professor eingeladen ist. Dort lernt sie Adam kennen. Den Fremden umgibt eine seltsame Aura und schon bald kreisen Leas Gedanken immerzu um ihn, obwohl sie wenig Hoffnung hat, den jungen Mann je wieder zu sehen. Doch ihre Wege kreuzen sich erneut, als Adam schwer verwundet eines Nachts in ihrem Zimmer auftaucht. Wie ist er dorthin geraten? Und was ist passiert? Lea gerät ungewollt in einen Wirbelsturm der Ereignisse und entdeckt Adams dunkles Geheimnis.

Man kann Tanja Heitmann vorwerfen, dass sie mit ihrem Debüt »Morgenrot« auf der Trendwelle Vampir schwimme – für mich jedoch vollkommen unbegründet. Das erweist sich bereits nach wenigen Seiten als falsch. Sie schafft es, ein eigenständiges Werk auf die Beine zu stellen und zeichnet ihre Figuren passend mystisch. Nie gibt sie zu viel auf einmal Preis, aber auch selten zu wenig. Dadurch entsteht oft Spannung, die man zwischen den Seiten knistern hört. Es bleibt beispielsweise im Dunkeln, in welcher Stadt sich Lea zu Beginn der Geschichte genau befindet. Hier und da liegen Hinweise versteckt, aber das Rätsel bleibt zwischen unerbittlichen Schneestürmen und Stromausfällen verborgen. Man tappt wie die Protagonistin im Finsteren und nur eins ist gewiss, irgendwo in ihr verborgen schleicht sich Adam umher, dessen erschreckend unklare Absichten einem besonders zu Beginn den Atem stocken lassen.

Die Autorin lässt sich die üblichen Klischees der Vampirromane nicht aufdrücken – ja, ausdrücklich geht es eigentlich nicht mal um die berüchtigten Blutsauger. Adam umgibt etwas Anderes, etwas Fremdes. Er spiegelt die Kälte wider, von der auch das Land zu Beginn des Buches beherrscht wird. Ein Dämon, so offenbart er sein Geheimnis, hat von ihm Besitz ergriffen. Als Lea dies jedoch erfährt, kommt für sie jede Hilfe zu spät. Zu sehr fühlt sie sich bereits zu dem Unbekannten hingezogen. Und das kann der Leser nachempfinden. Die Einblicke, die man in ihre Gefühlswelt erhält, lassen all dies sowohl mittels der Buchstaben erleben als auch zwischen den Zeilen erahnen.
Es geht nicht vorrangig um das oftmals in Fantasy-Büchern kritisierte Entwerfen einer Welt jenseits der Vorstellungskraft. Vielmehr stehen zwei Wesen und deren Beziehung zueinander im Mittelpunkt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Über lange Strecken ist das Buch überraschend fesselnd, mir fiel es oft schwer, es aus der Hand zu legen, um dem in »Morgenrot« als „menschlich“ abgetanen Bedürfnis nach Schlaf nachzugeben.

Für mich einer der interessantesten Punkte dieses Buches sind die Passagen, die aus Adams Perspektive von den Geschehnissen erzählen. Geschickt sind die Abschnitte in den Ablauf eingestreut und beleuchten immer wieder soeben erfahrene Dinge aus einem anderen Licht. Zeigen, wie richtig oder falsch Leas Einschätzungen über ihn sind. Davon würde ich mir im kommenden Band gerne noch mehr wünschen. Eine gelungene Auflockerung des Textes.

»Morgenrot« ist ein Buch, das ich allemal weiterempfehlen würde. Ein spannendes Leseerlebnis, das zwischen den Seiten ein fesselndes Eigenleben entwickelt.

Tanja Heitmann: Morgenrot.
Heyne, September 2008.
480 Seiten, Hardcover, 17,95 Euro.

Janine Gimbel

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Morgenrot von Tanja Heitmann jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.