Wellensang
Wellensang
Die Fantasy haben wir in dieser von Alisha Bionda und Michael Borlik herausgegebenen Anthologie beim Wort genommen. Vor allem fantasievoll sind die Geschichten.
mehr ... ] [ Verlagsprogramm ]
 SIE SIND HIER:   HOME » LESELUST » Das kleine Schwarze IMPRESSUM
NEWSLETTER
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Jetzt anmelden! ]

UNSERE TOP-SEITEN
1.) Literatur-News-Ticker
2.) Leselust
3.) Forum
4.) Mitmach-Projekt
5.) Schreib-Lust-News 6.) Ausschreibungen 7.) Wettbewerbs-Tipps
Gioia Diliberto: Das kleine Schwarze
Jetzt bestellen bei amazon.de! Isabelle Varlet verbringt ihre Kindheit in einem französischen Provinznest. Das elternlose, von der Schwindsucht geplagte Mädchen wächst bei der Großmutter, einer ehemaligen Schneiderin auf. So liegt es nahe, dass Isabelle am liebsten Modeskizzen zeichnet und sich mit Stoffresten beschäftigt.
Natürlich erlernt Isabelle den Beruf der Schneiderin und folgt damit einer langen Familientradition. Nach dem Tod ihres Verlobten geht Isabelle nach Paris. Dort bewirbt sie sich bei der Star-Designerin Coco Chanel. Isabelles Traum wird wahr. Die Grande Dame der Haute Couture erkennt das Talent der jungen Frau an ihrem selbst geschneiderten schwarzen Kleid, das sie trägt, und stellt sie ein. Isabelle kämpft sich in der strengen Hierachie nach oben. Mit Leidenschaft kreiert sie aus Seide, Organza, Chiffon und Brokat eigene Modelle. Doch mit ihrem Erfolg wachsen Intrigen und Neid von Kolleginnen. Noch schlimmer für Isabelle aber ist der wankelmütige Charakter Coco Chanels, die keine andere neben sich duldet.
Einzig der Schriftsteller Daniel Blank gibt Isabelle Rückhalt.

Die Autorin verwebt ihre Geschichte mit Fakten aus der Pariser Modewelt in den 20er Jahren. Sie gewährt mit den Augen der Protagonistin Einblicke in eine schillernde Zeit, in der Überfluss und Entbehrung dicht beieinander liegen. Sie zeigt eine Welt im Umbruch, in der die Frauen mit kurz geschnittenen Haaren und ohne Korsett einen neuen Platz in der Gesellschaft erobern.
Eine Zeitreise mit Stil – flüssig zu lesen, unterhaltsam und interessant.

Gioia Diliberto lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Chicago, wo sie als Journalistin und Autorin arbeitet. Zu dieser Geschichte inspirierte sie ihre Großmutter, die in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts Näherin in New York war.

Gioia Diliberto: Das kleine Schwarze.
Droemer-Knaur, Oktober 2008.
396 Seiten, Softcover mit Klappe, 14,95 Euro.

Annegret Glock

Wie hat Ihnen diese Rezension gefallen? Schreiben Sie uns!
Name:


E-Mail:


Auf welches Buch beziehen Sie sich?


Text:

ANZEIGEN
Das Buch Das kleine Schwarze von Gioia Diliberto jetzt bestellen bei:
Jetzt direkt bei amazon.de bestellen! Jetzt direkt bei bol.de bestellen! Jetzt direkt bei buch.de bestellen! Jetzt direkt bei buecher.de bestellen! Jetzt direkt bei libri.de bestellen! Jetzt direkt bei thalia.de bestellen!
 LINKTIPPS: Naturwaren Diese Website wird unterstützt von:

www.mswaltrop.de
Copyright © 2006 - 2017 by Schreiblust-Verlag - Alle Rechte vorbehalten.